. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer_3: Rauchmelder hörbar und bestätigte Rauchentwicklung

16.06.2019 - 13:31 | 2148750



(ots) -
Um 9:20 Uhr wurde der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne
per Vollalarm mit dem Stichwort "FEUER_3 - Rauch aus Fenster im 2.
OG, Rauchmelder hörbar" zum Seniorenwohnpark am Schwanenplatz
alarmiert. Nachbarn hatten den Rauchmelder gehört und im zweiten
Obergeschoss eine Wohnung lokalisiert, aus der sichtbar Rauch
entwich.

Der Löschzug 1 rückte aus und erkundete zunächst die Lage. Noch
während der ersten Maßnahmen konnten sich die Kollegen des
Rettungsdienstes Zugang zum Gebäude und zur betroffenen Wohnung
verschaffen. Die Ursache war angebranntes Essen auf einem Herd, das
schnell entfernt werden konnte. Eine ältere Dame in der Wohnung hatte
Rauchgase des angebrannten Essens eingeatmet und wurde unmittelbar
rettungsdienstlich versorgt. Zur weiteren Kontrolle wurde sie in ein
Krankenhaus eingeliefert.

Für die Feuerwehr war der Einsatz damit beendet, da Löschen oder
eine Überdruckbelüftung nicht erforderlich waren. Die Einsatzstelle
konnte bereits um 9:40 Uhr an die Polizei übergeben werden.

Im Einsatz waren 30 ehrenamtliche Kräfte des Löschzug Mitte mit
sechs Fahrzeugen, der Rettungsdienst aus Werne, eine Notärztin aus
Kamen sowie die Polizei.




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Löschzugführer LZ Stadtmitte
Dr. Bodo Bernsdorf (Brandoberinspektor)
Pressesprecher
Telefon: 0170 8552625
E-Mail: bodo.bernsdorf(at)feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2148750

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Werne

Ansprechpartner: FW-WRN
Stadt: Werne



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Graffitisprayer durch aufmerksame Bürger gestellt
210719 - 680: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß in Wiehl-Drabenderhöhe
Mit Luftgewehr auf Rettungswagen geschossen
Garagenbrand Remagen-Kripp Baumschulenweg
Mit Drogen erwischt

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Werne

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de