. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Person im Rheinhafen nach Sturz ins Hafenbecken vermisst

16.06.2019 - 13:40 | 2148756



(ots) - Sonntag, 16.06.2019, 04.07 Uhr, Am
Handelshafen, Hafen Düsseldorf

In den frühen Morgenstunden stürzte sich eine unbekannte Person
von der Kaimauer am Handelshafen ins Hafenbecken. Eine sofort
eingeleitete Suche durch die Feuerwehr und Polizei blieb ohne Erfolg.
Nach dem Einsatz von Tauchern und Sondergeräten zum Orten von
Personen unter Wasser wurde die Suche im Rhein nach fast fünf Stunden
abgebrochen!

"Kommen Sie bitte schnell in den Hafen, ich habe gerade gesehen,
wie eine Person kopfüber in das Hafenbecken gestürzt ist!" meldete
eine aufgeregte Passantin der Feuerwehrleitstelle um genau 04.07 Uhr
den nicht alltäglichen Vorfall. Die in Marsch gesetzten Kräfte der
Hüttenstraße, Münsterstraße, die Feuerwehrtaucher und Einheiten des
Rettungsdienstes begannen schon acht Minuten nach der Alarmierung mit
der Suche. Nach dem Kontakt mit der meldenden Passantin, konnte der
genaue Einsprungort in Höhe eines Restaurants auf der Straße Am
Handelshafen ausgemacht werden! Neben der Suche über Wasser durch die
Landkräfte zum einen und durch die Löschboote Düsseldorf und Neuss
zum anderen suchten auch vier Feuerwehrtaucher mit Sonargeräten den
Grund im Radius von 80 Metern um die Einsprungstelle ab. Alle
eingeleiteten Maßnahmen zur Auffindung der Person blieben jedoch
erfolglos! Der Einsatzleiter ließ nach genau vier Stunden und fünfzig
Minuten den Einsatz abbrechen. Für die Feuerwehr blieb es bis zuletzt
auch unbekannt, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, die
gesprungen ist. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben! Die
Feuerwehr war insgesamt mit 40 Helfern vor Ort!




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de



Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2148756

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fahrt unter Alkohol und Drogen
Verstoß Straßenverkehrsgesetz
Segelschulschiff "Greif" auf Grund gelaufen
Verkehrsunfall mit drei Verletzten
Brand einer Waldhütte in Wingsbach

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de