. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Presseberich der PI Remagen für das Wochenende 14.06.-17.06.2019

16.06.2019 - 14:43 | 2148785



(ots) - Verkehrsunfall mit Personenschaden Bad Breisig. Am
Freitag kam es gegen 12:00 Uhr in Bad Breisig zu einem
Verkehrsunfall, bei dem ein Kind leicht verletzt wurde. Das Kind war
wohl im Bereich der Vogelsangstraße plötzlich auf die Straße gelaufen
und dann mit einem PKW kollidiert. Da die Verletzungen wohl nur
oberflächlich waren, musste kein Rettungsdienst hinzugezogen werden.

Verkehrsunfall mit herrenlosen Hunden. Bad Breisig. Am
Samstagnachmittag kam es im Bereich des Arweg in Bad Breisig zu einem
Verkehrsunfall durch eine Kollision eines PKW mit zwei herrenlosen
Hunden. Die beiden Tiere konnten offensichtlich aus ihrem umfriedeten
Grundstück auf die Straße laufen und prallten dort mit einem PKW
zusammen. Durch den Unfall wurden beide Tiere verletzt. Ein Hund
verendete noch an der Unfallstelle. Der zweite Hund, ein
braun-schwarzer Pitbul, entfernte sich von der Unfallstelle und lief
in Richtung Oberbreisig.

Einbruch in Getränkemarkt Sinzig. In der Nacht von Freitag auf
Samstag ereignete sich ein Einbruchsdiebstahl in einen Getränkemarkt
in Sinzig. Der oder die Täter verschafften sich mit Gewalt über ein
Fenster Zugang zu dem Gebäude und entwendeten Wertgegenstände aus den
Büroräumlichkeiten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten,
sich unter Tel.: 02642/9382-0 an die Polizeiinspektion Remagen zu
wenden.

Sachbeschädigungen an mehreren PKW Remagen. In Remagen kam es wohl
in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bereich der Keltenstraße zu
mehreren Sachbeschädigungen an geparkten PKW. Der noch unbekannte
Täter zerkratzte wohl an mindestens drei geparkten Fahrzeugen den
Fahrzeuglack.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten,
sich unter Tel.: 02642/9382-0 an die Polizeiinspektion Remagen zu


wenden.

Schlägerei im Schwimmbad Remagen. Am Samstagabend wurde im Freibad
Remagen eine Pool Party veranstaltet. Im Zuge der Veranstaltung kam
es zunächst zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer
kleineren Personengruppe. Eine Person wurde vom Sicherheitsdienst des
Platzes verwiesen. Als kurz darauf durch die verwiesene Person in
Begleitung des Sicherheitsdienstes weitere Beteiligte der ersten
Auseinandersetzung ermittelt werden sollten, kam es kurzzeitig zu
einer großen Schlägerei mit einer unbestimmten Anzahl von Personen.
Letztlich wurde hierdurch wohl nur eine Person verletzt.

Weitere Sachbeschädigungen an PKW Remagen. Am Sonntagmorgen zog
eine Gruppe von Jugendlichen durch die Frankenstraße in Remagen. Auf
ihrem Weg traten dann wohl einige Personen aus dieser Gruppe gegen
Außenspiegel von geparkten PKW. Hierdurch entstanden an mindestens
vier Fahrzeugen Sachschäden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten,
sich unter Tel.: 02642/9382-0 an die Polizeiinspektion Remagen zu
wenden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Remagen
Telefon: 02642-9382-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2148785

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Mayen

Ansprechpartner: POL-PDMY
Stadt: Remagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brennender Sessel auf dem Balkon
Xanten - 18-Jährige E-Bike-Fahrerin schwer verletzt
Vermisster Schwimmer im Tankumsee
Polizei fasst Einbrecher
Vier Personen bei Verkehrsunfall auf der Gahlener Straße zum Teil schwer verletzt

Alle SOS News von Polizeidirektion Mayen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de