. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lohfelden-Ochshausen:

Raubüberfall auf Verkaufsstand

16.06.2019 - 21:31 | 2148824



(ots) - Am Sonntag, 16.06.2019, 19:00 Uhr, fand ein
Raubüberfall auf einen Verkaufsstand an einem Erdbeerfeld in
Lohfelden-Ochshausen in der Eschweger Straße statt. Zur Tatzeit
erschien ein männlicher Täter an dem Verkaufsstand und forderte unter
Vorhalt eines Messers von dem 19-jährigen Verkäufer die Herausgabe
von Bargeld. Anschließend verließ der Täter mit der Tageseinnahme in
derzeit noch unbekannter Höhe zunächst zu Fuß den Verkaufsstand. Ca.
100 Meter entfernt wartete der Komplize des Täters. Beide Personen
sind dann zu einer dunklen Limousine gelaufen und anschließend mit
hoher Geschwindigkeit in unbekannte Richtung davongefahren. Der Täter
mit dem Messer wird wie folgt beschrieben: Männliche Person, ca. 170
cm groß, dunkel gekleidet, Kapuzenpulli, dunkle Jogginghose,
schwarzes Tuch vor dem Gesicht. Der Komplize war ebenfalls komplett
dunkel gekleidet. Bei dem Überfall waren keine Kunden zugegen; es
wurde niemand verletzt. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei
nach dem Fahrzeug und den beiden Tätern führten bisher noch nicht zur
Täterfestnahme. Die Kriminalpolizei in Kassel hat die Ermittlungen
aufgenommen. Zeugen, die Beobachtungen zum Tathergang oder andere
verdächtige Wahrnehmungen im Tatortnahbereich gemacht haben, werden
gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter der
Telefonnummer 0561-9100 in Verbindung zu setzen.

Frank Jochheim, Polizeihauptkommissar




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh(at)polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2148824

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KS
Stadt: Kassel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Garagenbrand Remagen-Kripp Baumschulenweg
Mit Drogen erwischt
Pressebericht Nr. 202 Nachtrag vom 21.07.2019
Zusammenstoß zweier Pkw nach Vorfahrtsverstoß auf der L 550 fordert sechs Verletzte
Zusammenstoß zweier Pkw nach Vorfahrtsverstoß auf der L 550 fordert sechs Verletzte

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de