. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zoll kontrollierte Gastronomiebetriebe

18.06.2019 - 09:28 | 2149914



(ots) - Der Zoll überprüfte am
07. Juni Gastronomiebetriebe. 54 Zöllnerinnen und Zöllner aus
Kaiserslautern, Landau und Saarbrücken kontrollierten 50 Gaststätten
und Restaurants.

Geprüft wurde unter anderem die Einhaltung des Mindestlohns und
der sozialversicherungsrechtlichen Meldepflichten, die Zahlung der
Sozialversicherungsbeiträge sowie das Vorliegen der
Arbeitserlaubnisse und der Selbständigkeit.

Die angetroffenen Arbeitnehmer wurden zu ihren
Beschäftigungsverhältnissen befragt. Sie sind verpflichtet Angaben zu
ihren Arbeitgebern, ihren Lohnansprüchen, den Auszahlungsmodalitäten
und der Dauer ihrer Anstellung zu machen.

Mehrfach sind weitere Überprüfungen notwendig, weil Anhaltspunkte
für Verstöße vorlagen:

- 21 x Nichtzahlung des Mindestlohns in Höhe von 9,19 Euro
- 18 x Sozialversicherungsbetrug (Vorenthalten und Veruntreuen von
Arbeitsentgelt gem. § 266a Strafgesetzbuch)
- 10 x illegale Ausländerbeschäftigung
- 8 x Leistungsmissbrauch (zu Unrecht gezahlte Sozialleistungen)
- 7 x sonstige Anhaltspunkte


Die Auswertung der Prüfungen dauert noch an. In einigen Fällen
schließt sich eine Geschäftsunterlagenprüfung an. Die dadurch
gewonnenen Erkenntnisse ergänzen die bisherigen Informationen der
Personenbefragungen.

Zusatzinformation: Die Kontrollen waren Teil einer bundesweiten
Schwerpunktprüfung. Am 07. Juni kontrollierte die Finanzkontrolle
Schwarzarbeit deutschlandweit Gastronomiebetriebe. Die bundesweiten
Überprüfungen bieten den Zöllnerinnen und Zöllnern die Gelegenheit
überregionale Erkenntnisse zu einer Branche zu gewinnen, die oftmals
Aufschluss über gängige Begehungsformen der Schwarzarbeit geben.




Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Saarbrücken
Pressesprecherin


Diana Becker
Telefon: 0681-501-6382
E-Mail: presse.hza-saarbruecken(at)zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Saarbrücken, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2149914

Kontakt-Informationen:
Firma: Hauptzollamt Saarbr

Ansprechpartner: HZA-SB
Stadt: Saarbrücken/Kaiserslautern/Landau



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(HDH) Nattheim - Verletzte bei Unfällen / Am Donnerstag erlitten bei Unfällen in Nattheim zwei Zweiradfahrer Verletzungen.
Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom
Freitag, 19. Juli 2019:

Unter Drogeneinfluss am Steuer
Freiburg-Stühlinger: 5. Meldung zu "41-jähriger Mann durch Schuss schwer verletzt" - Tatzeit: 29. Juli 2018 - Dringend Tatverdächtiger ermittelt und in Untersuchungshaft genommen
19-Jähriger überschlägt sich bei Motorradunfall

Alle SOS News von Hauptzollamt Saarbr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de