. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Detmold. Auseinandersetzung im Lustgarten.

18.06.2019 - 10:19 | 2149983



(ots) - In einem kleinen Park am Parkhaus "Zum Lustgarten"
kam es am Montagabend zu zwei Auseinandersetzungen, bei denen sich
mehrere Personen verletzten. Das Kriminalkommissariat Detmold sucht
nunmehr Zeugen der Vorfälle. Gegen 18:25 Uhr gerieten zwei Männer in
Streit. Das spätere Opfer, ein 21-jähriger Mann aus Albanien, lief
noch vor dem unbekannten Täter davon. Dieser holte ihn jedoch ein und
schlug ihm mit einer Glasflasche auf den Kopf. Der 21-Jährige musste
später stationär im Klinikum behandelt werden. Der Täter ist
Südeuropäer, ca. 1,75 - 1,80 m groß und hat dunkle Haare. Zur Tatzeit
trug er ein türkisfarbenes T-Shirt und eine graue Jogginghose. Gegen
20:20 Uhr mussten die Beamten abermals zu einem Streit in den Park
ausrücken. Nunmehr gab es drei verletzte Männer, die sich dabei
oberflächliche Stichverletzungen zugezogen hatten. Zwei der Männer,
ein 37-jähriger Mann aus Horn-Bad Meinberg sowie ein 46-Jähriger aus
Detmold, mussten anschließend im Klinikum behandelt werden. Zuvor
seien zwei Personen in den Park gegangen und hätten unmittelbar auf
den 46-jährigen eingeschlagen und mit einer Schere eingestochen. Bei
dem Versuch zu helfen, erlitt auch der 37-Jährige leichte
Stichverletzungen. Die Täter flüchteten anschließend in Richtung
Schlosspark. Diese waren zirka 16-20 Jahre alt, 1,80 m groß und haben
schwarze kurze Haare. Einer der Täter hatten einen sogenannten
"Sidecut". Beide waren zur Tatzeit schwarz gekleidet. Ihre Hinweise
zu den Körperverletzungsdelikten richten Sie bitte an die Polizei
unter der Rufnummer 05231 / 6090.




Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe(at)polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2149983

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Freudenstadt) Ford Mustang auf dem Parkplatz des Ludwig-Jahn-Centers beschädigt - Polizei bittet um Hinweise zum geflüchteten Unfallverursacher
Ostalbkreis - Carportbrand in Schwäbisch Gmünd - Unfälle im Bereich Schwäbisch Gmünd, Täferrot, Mutlangen und Aalen
Sachbeschädigung am geparktem Fahrzeug
(Dornhahn-Weiden) Strommast umgefahren und Altkleider-Container gerammt - Unfallverursacher geflüchtet
(Rottweil) Unfallflucht in der Schildeckstraße - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de