. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gasleck

18.06.2019 - 22:27 | 2150655



(ots) -
Am heutigen Abend meldeten Anwohner der Hohenzollernstraße ein
Gasleck in einer Baustelle. Als die ersten Feuerwehrleute an der
Einsatzstelle eintrafen, war das laute Zischen des Gases bereits auf
der Straße zu hören. An einer Hauptgasleitung war ein Abzweig
abgebrochen. Aus dem ungefähr 6 cm großen Loch trat das Gas in die
Umgebung aus. Die Feuerwehr sperrte den Bereich weiträumig ab und
forderte alle Bewohner der anliegenden Häuser auf, Fenster und Türen
zu schließen und in den Häusern zu bleiben. Ein Trupp der Feuerwehr
stieg mit Atemschutzgeräten in die Baugrube und dichtete die Leckage
ab. Dazu wurden sie von einem weiteren Trupp mit einem Strahlrohr in
Bereitschaft gesichert. Nachdem kein weiteres Gas mehr in die
Umgebung ausströmen konnte, wurden alle angrenzenden Häuser durch die
Feuerwehr auf Gas kontrolliert. Der ebenfalls alarmierte Gasversorger
konnte die Leckage später fachmännisch reparieren und das Leck
dauerhaft abdichten. Durch das umsichtige Verhalten der Anwohner
konnte der Einsatz nach knapp zwei Stunden ohne weitere Personen-
oder Sachschäden beendet werden.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und
Rettungswache I (Neuwerk), ein Rettungswagen, der Führungsdienst der
Berufsfeuerwehr sowie die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Carsten Kommer




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr(at)moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2150655

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Eicken, 18.06.2019, 18:53 Uhr, Hohenzollernstraße



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Heek - schwerer Verkehrsunfall auf der L573
Verkehrsunfall mit verletzten Personen
Zeugen zu Apothekeneinbrüchen gesucht
Im Krankenhaus randaliert und Polizeibeamte beleidigt
Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund vom 07.12.2019

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de