. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Leopoldshöhe - Renitenter Ladendieb

23.06.2019 - 06:58 | 2152987



(ots) - (LW) Äußerst rabiat reagierte ein Ladendieb in einem
Schuhgeschäft an der Krentruper Straße. Zusammen mit einer
"Komplizin" hatte er gegen 18.00 Uhr das geschäft betreten und sich
gezielt in eine hintere Ecke des Ladens begeben. Als beide Personen
bereits nach wenigen Minuten das Geschäft in großer Eile wieder
verließen und die Alarmanlage am Ausgang auslöste, folgte eine
47-jährige Angestellte den beiden und sah, dass der Mann unter einer
Jacke, die er auf dem Arm trug, ein Paar Schuhe verborgen hatte, die
er offensichtlich gerade entwendet hatte. Sie sprach den Mann auf den
Diebstahl an und forderte ihn auf, mit zurück in das Geschäft zu
kommen um die Angelegenheit zu klären. Dieser jedoch versetzte ihr
einen derart heftigen Stoß, dass sei zu Boden stürzte und sich
diverse Verletzungen zuzog, die im Anschluss in einem Klinikum
behandelt werden mussten. Der Dieb und seine Begleiterin flüchteten
unerkannt vom Tatort. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 30 -
35 Jahre alt, Deutscher, ca. 180 cm groß, schlank, kurze blonde
Haare, anrasierter kleiner Kinnbart, trug T-Shirt und lange Hose,
Farben nicht bekannt. Seine Begleiterin war etwa. 30 Jahre alt,
Deutsche und 174 cm groß. Sie hatte Kleidergröße 42 - 44,
dunkelbraune Haare mit schulterlangem Zopf und trug eine schwarze
Hose, schwarze Schuhe und eine weiße Bluse mit schwarzen Punkten.
Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Hinweise zu den beiden
Personen machen können, werden gebeten, sie bei der Polizei in Bad
Salzuflen unter der Telefonnummer 05222 - 98180 zu melden.




Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2152987

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

+++Mannübergibt sich im Bahnhof vor den Augen der Bundespolizei - Verhaftung+++
190919-1. Zwei Kfz-Aufbrecher vorläufig festgenommen in Hamburg-Billstedt
Drogendealer in Alsdorf festgenommen
Hochfeld: 17-Jähriger filmt und beschimpft Polizisten
25.000 Euro Schaden bei Unfall

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de