. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Hindernisse auf Bahnstrecke gelegt - Bundespolizei sucht Zeugen

24.06.2019 - 14:29 | 2154068



(ots) -
Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag des
vergangenen Wochenendes mehrere Hindernisse auf die Bahnstrecke
Falkenstein - Zwickau gelegt und damit den Bahnverkehr gefährdet. Der
Triebfahrzeugführer eines am Sonntagmorgen dort verkehrenden Zuges
sah die Gegenstände glücklicherweise rechtzeitig, konnte stoppen und
damit weiteren Schaden verhindern. Der Tatort befand sich im Bereich
der "Verlängerte Jahnstraße" im Stadtgebiet Auerbach/Vogtland.

Bei den im Gleis liegenden Hindernissen handelte es sich um eine
Warnbake sowie ein Absperrgitter, welche zur Absicherung von
Baustellen im Straßenverkehr verwendet werden, ein Sofa sowie um ein
Schild, welches für den Bahnverkehr von Bedeutung ist. Dieses wurde
aus seiner Halterung entfernt und auf die Schienen gelegt.

Der Schaden, welcher der Bahn dadurch entstanden ist, liegt
derzeit geschätzt zwischen 750 und 950 Euro.

Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in
den Bahnverkehr eingeleitet und sucht Zeugen des Geschehens. Wer kann
zudem Angaben zur Herkunft insbesondere des Sofas sowie der Warnbake
und dem Absperrgitter machen? Hinweise bitte an die Bundespolizei
Klingenthal, Tel. 037467/2810.




Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2154068

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Ansprechpartner: BPOLI KLT
Stadt: Auerbach/Vogtl.

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Tödlicher Verkehrsunfall auf BAB 3
Haslach - Verkehrsunfall - Zeugen gesucht
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Erstmeldung Auseinandersetzung Bahnhof Werl
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Bundesstraße 445 zw. Bad Gandersheim und Bentierode -Zeugenaufruf-

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de