. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drei Einsätze für die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr

24.06.2019 - 23:52 | 2154349



(ots) -
Ein Kellerbrand, eine ausgelöste Brandmeldeanlage sowie ein
gemeldeter Zimmerbrand führten zu Einsätzen der Berufsfeuerwehr
Mülheim an der Ruhr.

Gegen 11:50 Uhr alarmierte die Leitstelle der Berufsfeuerwehr
Mülheim an der Ruhr den Führungsdienst der Feuerwache 1, zwei
Löschzüge sowie den Rettungsdienst zu einem Kellerbrand im Stadtteil
Dümpten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang Rauch aus dem
Kellerabgang des Gebäudes. Bei der Erkundung konnte festgestellt
werden, dass sich keine Personen in dem Gebäude mehr aufhielten. Es
ging ein Angriffstrupps unter Atemschutz in den Keller vor. Nach
kurzer Zeit wurde der Brandherd durch den Angriffstrupp ausfindig
gemacht und abgelöscht. Im Anschluss wurde das Gebäude mit einem
Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit. Nach ca. einer Stunde war
der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

In der Stadtmitte meldete eine automatische Brandmeldeanlage dann
gegen 14:30 Uhr in einem Parkhaus ein Feuer. Daraufhin wurde durch
die Leitstelle der Führungsdienst sowie ein Löschzug alarmiert. Der
betroffene Bereich des Parkhauses wurde Erkundet und auf Schadenfeuer
kontrolliert. Es konnte jedoch keine Feststellung gemacht werden so
dass nach ca. einer halben Stunde die Maßnahmen für die
Berufsfeuerwehr beendet war.

Um kurz vor 21 Uhr wurde abermals der Führungsdienst der
Feuerwache 1, zwei Löschzüge sowie den Rettungsdienst durch die
Leitstelle alarmiert. Grund der Alarmierung war ein gemeldeter
Zimmerbrand an der Sandstraße. Beim Eintreffen der ersten
Einsatzkräfte war der Treppenraum des Mehrfamilienhauses leicht
verraucht. Die Erkundungsmaßnahmen ergaben dass alle Bewohner ihre
Wohnungen verlassen hatten. Durch einen Notarzt wurden fünf
betroffene Bewohner gesichtet. Anschließend wurden sie durch den
Rettungsdienst zur weiteren Abklärung in umliegende Krankenhäuser


gebracht. Währenddessen verschaffte sich der Angriffstrupp Zugang zur
vermeidlichen Brandwohnung im 2. Obergeschoss. Die Ursache für die
Verrauchung der Wohnung sowie des Treppenraumes war angebranntes
Essen in einem Kochtopf. Der Angriffstrupp löschte dieses ab und
brachte den Topf in Freie. Im Anschluss an die Maßnahmen wurde das
Gebäude belüftet und die restlichen Wohnungen kontrolliert. Für die
Dauer der Einsatzmaßnahmen wurde die Sandstraße im Bereich der
Einsatzstelle für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr Mülheim war mit
25 Einsatzkräften rund eine Stunden im Einsatz. (RSch)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
ELD
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2154349

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ermittlungen nach Wohnungsbrand an der Langemarkstraße - Zeugen gesucht
Unfallflucht in Bannberscheid
Maskierter raubt Tankstelle aus
Klein-Zimmern: Verkehrsbehinderungen nach Unfall
Wohnungsbrand in der Langemarkstraße

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de