. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

OH-B76-Höhe Süsel/

Mit 1,69 Promille und der Tochter unterwegs

26.06.2019 - 11:38 | 2155484



(ots) - Am vergangenen Montag (24.06.2019) wurde bei einer
Verkehrskontrolle auf der Bundesstraße 76, zwischen Süsel und Eutin,
bei einer Fahrzeugführerin ein vorläufiger Atemalkoholwert von 1,69
Promille festgestellt. Mit im Auto saß ihre 15-jährige Tochter.

Gegen 20:00 Uhr meldete ein Zeuge einen auffällig fahrenden PKW
auf der B76 in Fahrtrichtung Eutin. Dieser sei über eine längere
Fahrtstrecke in Schlangenlinien und mit stark wechselnder
Geschwindigkeit geführt worden. Zudem sei der weiße Hyundai i40 mit
Lübecker Kennzeichen bereits wenige Minuten zuvor im
Baustellenbereich auf der Autobahn 1, in Höhe Sereetz, fast mit einem
anderen PKW kollidiert. Der Hyundai sei auf der zweispurigen Fahrbahn
so weit nach links gelenkt worden, dass der sich auf dem linken
Fahrstreifen befindliche PKW stark abbremsen musste.

Der auffällige PKW konnte durch einen Funkstreifenwagen des
Polizeireviers Eutin kurz hinter Süsel kontrolliert werden. Es
bestand der Verdacht, dass die PKW-Fahrerin unter dem Einfluss von
Alkohol stand. Nach Feststellung des vorläufigen Atemalkoholwertes
von 1,69 Promille wurde bei der 37-jährigen Frau aus Lübeck die
Entnahme einer Blutprobe angeordnet und in einer nahegelegenen Klinik
durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des
Straßenverkehrs. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Zeugen,
die von dem weißen PKW möglicherweise gefährdet wurden, sich bei dem
Polizeirevier Eutin unter der Telefonnummer 04521/8010 zu melden.




Rückfragen bitte an:
Clemens Conrad
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd(at)polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2155484

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion L

Ansprechpartner: POL-HL
Stadt: Lübeck

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand einer Scheune in Ransel
Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle
Körperverletzung auf dem Neubrandenburger Marktplatz- Täter gestellt
Kellerbrand in Wohnhaus
Schwerer Arbeitsunfall

Alle SOS News von Polizeidirektion L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de