. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Hochzeitskorso auf dem Ostwestfalendamm - Zeugen gesucht

26.06.2019 - 12:19 | 2155588



(ots) - ST/ Bielefeld Mitte - Teilnehmer einer
Hochzeitsgesellschaft verlangsamten am vergangenen Sonntag,
23.06.2019, den Verkehr auf dem Ostwestfalendamm und filmten dabei
die nachfolgenden Fahrzeuge. Die Polizei sucht Zeugen, die sich in
dem Rückstau befanden.

Gegen 17:48 Uhr wurde der Polizei ein Hochzeitskorso auf dem
Ostwestfalendamm gemeldet, der den Verkehr in Fahrtrichtung Brackwede
behinderte. Bereits in Höhe der Auffahrt Stapenhorststraße stauten
sich die Fahrzeuge und fuhren nur noch mit einer Geschwindigkeit von
etwa 15-20 km/h. An der Spitze des Staus trafen die eingesetzten
Polizisten auf eine aus 10 Fahrzeugen bestehende irakische
Hochzeitsgesellschaft, die den nachfolgenden Verkehr aufhielt. Die
Fahrzeuge fuhren mittig auf beiden Fahrstreifen, so dass nicht
überholt werden konnte. Die Situation wurde dabei aus dem ersten
Fahrzeug gefilmt. Der gesamte Korso wurde durch die Polizei an der
Abfahrt Quelle vom Ostwestfalendamm geführt und kontrolliert. Nach
Aufnahme der Personaldaten konnte die Hochzeitsgesellschaft ihren Weg
fortsetzen. Gegen die Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen
Nötigung im Straßenverkehr eingeleitet. Die Polizei Bielefeld, VK 2,
bittet Zeugen und Geschädigte sich unter Tel. 0521 545-0 zu melden.




Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld(at)polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0



Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2155588

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bielefeld

Ansprechpartner: POL-BI
Stadt: Bielefeld

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bielefeld

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de