. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(KA) Rheinstetten - Exhibitionistische Handlung auf dem Parkplatz eines Baggersees

27.06.2019 - 10:43 | 2156171



(ots) - Als zwei junge Frauen am Mittwoch, gegen
22:15 Uhr, nach dem Besuch eines öffentlichen Badesees in der
Herrenalber Straße in Rheinstetten zu ihrem am Parkplatz abgestellten
Pkw zurückkehrten, mussten sie feststellen, wie ein bislang
unbekannter junger Mann exhibitionistische Handlungen ausführte.

Nachdem die beiden 21-jährigen Frauen am Auto angekommen waren,
tauchte unmittelbar danach der unbekannte Mann auf. Er starrte die
beiden Frauen an, lehnte sich gegen ein in unmittelbarer Nähe
abgestelltes Auto und zündete sich eine Zigarette an. Die beiden
21-Jährigen beluden derweil das eigene Fahrzeug und stiegen zum
Losfahren ein. Als sich die Geschädigten schließlich im Auto
befanden, mussten sie feststellen wie der Unbekannte an seinem
Geschlechtsteil manipulierte. Als es zu einem Blickkontakt zwischen
den erschrockenen Frauen und dem Mann kam, entfernte sich dieser
eilig von der Örtlichkeit. Die beiden Frauen alarmierten daraufhin
die Polizei.

Der Exhibitionist konnte wie folgt beschrieben werden: - Circa 25
- 26 Jahre alt - Etwa 1.75 - 1.80 cm groß - Schlanke normale Statur -
Dunkle Augen - Dunkel, nach hinten gegelte Haare - Schwarzer Bart -
Südländischer Typ - Trug ein schwarzes T-Shirt mit rotem Aufdruck,
eine kurze Hose, Turnschuhe und führte eine Matte oder ein Handtuch
mit sich.

Der Exhibitionist war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr
aufzufinden. Zeugen oder Hinweisgeber werden daher gebeten sich
telefonisch, unter der Nummer 0721/666-5555, mit dem
Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Christina Krenz, Pressestelle




Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2156171

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KA
Stadt: Rheinstetten

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfallflucht mit hohem Schaden geklärt
(964) Tötungsdelikt in Lauf an der Pegnitz - Zwei Tatverdächtige festgenommen - gemeinsame Pressekonferenz des Polizeipräsidiums Mittelfranken und der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth
Verkehrsunfall
Radfahrer schwer verletzt zurück gelassen - Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
BAB A1 / Barsbüttel / Buddikate - Tempokontrollen

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de