. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Urlaubszeit - Einbruchszeit: Polizei wirbt für Informationsveranstaltungen zur Verhinderung von Wohnungseinbrüchen

27.06.2019 - 16:27 | 2156641



(ots) - Wie in jedem Sommer steigt mit zunehmender
Urlaubsfreude und den Reiseplanungen auch die Gefahr, dass das
heimische Domizil in den Fokus von Einbrechern gerät. Die Polizei
rät: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Wohnung oder Ihr Haus nicht
unbewohnt aussehen. Der Briefkasten sollte regelmäßig geleert, die
Rollläden heruntergelassen und wieder hochgezogen werden, die Blumen
im Vorgarten gegossen werden. Zeitschaltuhren können zu
unterschiedlichen Zeiten Lichter ein- und ausschalten. Entfernen Sie
mögliche Kletterhilfen rund ums Haus (Leitern, Gartenmöbel). Bitten
Sie Verwandte, Freunde oder Nachbarn um Hilfe und unterstützen Sie
sich bei Urlaubsabwesenheit gegenseitig. Hinterlassen Sie keine
Urlaubsankündigungen auf Anrufbeantwortern oder bei Facebook & Co.
Bewahren Sie Wertvolles in Tresoren oder außerhalb der Wohnung in
Wertschließfächern auf. Informieren Sie die Polizei, wenn verdächtige
Personen oder Fahrzeuge durch Wohnsiedlungen streifen. Auch in diesem
Jahr gibt es wieder kostenlose Informationsveranstaltungen zur
Kampagne "Riegel vor! Sicherer in Duisburg" bei der
Kriminalprävention im Rathaus der Stadt Duisburg, Burgplatz 19
(Eingang Ecke Schwanenstraße). Die nächsten Veranstaltungen sind am
Donnerstag, 11. Juli um 14 Uhr und am Dienstag, 23. Juli um 10 Uhr.

Link zum aktuellen Flyer "Wohnungseinbruch":

https://duisburg.polizei.nrw/artikel/urlaubszeit-einbruchszeit




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2156641

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Duisburg

Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Duisburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de