. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fahrzeug stürzt Böschung hinunter, zwei Personen schwer verletzt.

28.06.2019 - 09:21 | 2156807



(ots) -
Freitag, 28. Juni 2019, 00:05 Uhr, Eschaueler Weg,
Nideggen-Schmidt

In der Nacht zum Freitag stürzte ein Fahrzeug auf dem Seerandweg
in Nideggen-Schmidt eine ca. 30m tiefe Böschung zum Rursee herab.
Zwei Insassen des Fahrzeuges wurden dabei schwer verletzt.

Um 00:05 erreichte die Leitstelle des Kreises Düren die Meldung
über einen Verkehrsunfall in Nideggen-Schmidt, daraufhin entsandte
der Disponent einen Rettungswagen und alarmierte die Feuerwehr zwecks
der Aufnahme von möglicherweise auslaufenden Betriebsmitteln. Nachdem
der Rettungsdienst an der Einsatzstelle eingetroffen war stellte sich
folgendes Bild dar: Wilde Camper aus Großbritannien hatten auf dem
Seerandweg ihr Lager aufgeschlagen, aus unbekannter Ursache überfuhr
ein Fahrzeug eine Kante und stürzte ca. 30m einen Hang Richtung See
hinunter bevor das Fahrzeug an Bäumen zum Stillstand kam. Die beiden
Insassen erlitten schwere Verletzungen. Aufgrund der Rückmeldung
änderte die Leitstelle das Alarmstichwort der Feuerwehr auf
Menschenrettung und alarmierte weitere Kräfte. Auch zusätzliche
Kräfte des Rettungsdienstes wurden alarmiert. Die Feuerwehr leuchtete
die Unfallstelle aus und unterstützte den Rettungsdienst bei der
Rettung der Personen aus dem unwegsamen Gelände. Parallel wurde für
den schwerer verletzten Insassen ein Rettungshubschrauber der
Bundeswehr alarmiert, hierfür richtete die Feuerwehr am Ortsrand von
Schmidt einen beleuchteten Landeplatz ein. Beide Verletzte wurden in
dementsprechende Kliniken gebracht. Das abgestürzte Fahrzeug verblieb
in seiner sicheren Position und wird bei Tageslicht durch ein
Bergungsunternehmen geborgen.

Für die 45 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes
war der Einsatz gegen 04:15 beendet.

Im Einsatz befanden sich die Löschgruppen aus Schmidt, Nideggen


und Abenden, sowie zwei Sonderfahrzeuge des Feuerschutzstechnischen
Zentrums und der Rettungsdienst der Kreise Aachen und Düren,
zusätzlich kam ein Rettungshubschrauber der Bundeswehr zum Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Stadt Nideggen
Markus Schumacher
Mobil: 01601810714
E-Mail: m.schumacher(at)feuerwehr-nideggen.de
https://www.feuerwehr-nideggen.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Stadt Nideggen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2156807

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Stadt Nideggen

Ansprechpartner: FW Nideggen
Stadt: Nideggen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(UL) Nellingen - Kleinwagen prallt am Mittwochabend bei Nellingen gegen einen Baum.
P-Tür
Zwei entgleiste Straßenbahnen in Altenbochum
Rauchentwicklung in Beuel aufgrund brennender Pkw's
Traktorband in Orenhofen

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Stadt Nideggen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de