. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gebäudebrand, Vollbrand eines landwirtschaftl. Ökonomiegebäudes

30.06.2019 - 17:36 | 2158198



(ots) -
Am 30.06.2019 gg. 05:55h gerät durch bislang unbekannte Ursache
erst seit dem Vortag eingelagertes Heu in Brand. Der hieraus
resultierende Vollbrand zerstört das annähernd 200 Jahre alte, voll
restaurierte Ökonomiegebäude in Fachwerkbauweise. Selbiges ist etwa
sechs Meter vom eigentlichen Wohnhaus entfernt; dennoch schmelzen die
Kunststoffrollläden des Wohnhauses trotz permanenter Kühlung der
Feuerwehr mittels Wasser aufgrund der Brandhitze. Der Einsatzleiter
der in der Brandbekämpfung befindlichen Wehren entscheidet sich für
den kontrollierten Abbrand des Gebäudes. Nachdem das Objekt gegen 9h
in sich zusammengestürzt ist, werden zwei schwere Mobilbagger zum
Brandort bestellt um die Gebäudereste auseinander zu ziehen sowie die
großen Mengen noch brennenden Strohs und Heus auf einer angrenzenden
Freifläche verteilen und ablöschen zu können. Weder Mensch noch Tier
kamen bislang physisch zu Schaden. Der Sachschaden dürfte sich auf
etwa 200.000EUR belaufen. Insgesamt sind etwa 80 Feuerwehrkräfte der
Ortschaften Büchenbeuren, Sohren, Kirchberg, Gemünden, Dickenschied,
Hecken, Lindenschied und Simmern im Einsatz. Die Versorgung der
Einsatzkräfte (Außentemperatur > 30°C) wird durch unterschiedliche
Verbände wie z.B. Johanniter und DRK vorgenommen. Der Einsatz dauerte
um 16:45h weiterhin an.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2158198

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Lingen - Kia Rio beschädigt
Sögel - Unter Drogeneinfluss am Steuer
Nordhorn - Versuchter Einbruch
Papenburg - Schulgebäude Mit Farbe beschmiert
Lingen - Einbruch in Café

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de