. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Cannabis und Amphetamin: Flucht endet ohne Schuh im Wald

03.07.2019 - 14:07 | 2160591



(ots) - Eine Streife der Bundespolizei befuhr in den
frühen Morgenstunden den Bereich Karlsruhe-Grünwinkel und wollte
einen Pedelecfahrer polizeilich kontrollieren. Der Pedelecfahrer
flüchtete hierauf und reagierte nicht auf die Anhalteaufforderungen
über die Außenlautsprecher des Polizeifahrzeugs. Der jetzt
Beschuldigte bewegte sich in ein nahegelegenes Waldstück, die Beamten
folgten zu Fuß. Auf der Flucht ließ er das Fahrrad zurück und lief
ebenfalls zu Fuß weiter. Hierbei stürzte er mehrfach, verlor seinen
Schuh und konnte schließlich nach gut 250 Metern festgenommen werden.
Während des Rennens durch den Wald entledigte er sich seines
Rucksacks und warf diesen in ein Gebüsch. Der Beschuldigte wurde
gefesselt und in den Streifenwagen gebracht. Eine Überprüfung des
hochwertigen Fahrrades führte zu einem Treffer. Das Fahrrad wurde
nach einem Diebstahl als gestohlen gemeldet. Im weggeworfenen
Rucksack wurden neben einer Feinwaage geringe Mengen Amphetamin und
Cannabis aufgefunden. Weiterhin beging der Beschuldigte einen
waffenrechtlichen Verstoß, da er ein Einhandmesser zugriffsbereit in
seiner Hosentasche führte. Die Landespolizei wurde verständigt und
ein Drogenspürhund des PP Karlsruhe hinzugezogen. Die Nachsuche nach
möglicherweise weggeworfenen Betäubungsmitteln blieb jedoch ohne
Erfolg - der Hund fand lediglich den bei der Flucht verlorenen Schuh
des Mannes.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2160591

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(1447) Polizeieinsatz nach Familienstreit in Schwanstetten
Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Verkehrsunfallflucht in Hoheneggelsen
Bottrop: Provokationen und Steinewürfe nach Demonstration - acht Verletzte
Warendorf - Einbruch in Einfamilienhaus

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de