. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Im Spielgerät eingeklemmt!

03.07.2019 - 17:43 | 2160823



(ots) -
Ratingen-Mitte, Mülheimer Straße, 03.07.2019, 15:30 Uhr Am
heutigen Nachmittag klemmte sich ein sieben Jahre altes Kind in einem
Spielgerät den Arm ein. Weil die Berufsfeuerwehr parallel bei zwei
Verkehrsunfällen im Einsatz war, wurde die Freiwillige Feuerwehr zur
Befreiung des Kindes alarmiert.

An der Einsatzstelle eingetroffen begab sich der Rettungsdienst
auf das Spielgerät und betreute, gemeinsam mit der Mutter, das Kind.
Aufgrund der Materialbeschaffenheit entschied sich der Einsatzleiter,
dass Kind mit der Säbelsäge zu befreien. Mit der Säge wurde die
Strebe, die aus Holz sowie Kunststoff bestand, ober- und unterhalb
des Armes durchschnitten.

Dabei wurde das Kind über die Maßnahmen stets aufgeklärt, durch
eine Decke geschützt und weiterhin durch die Notärztin betreut. Dies
war in diesem Falle besonders wichtig, da die Säbelsäge beim
Durchtrennen der Strebe sowohl starke Vibrationen als auch eine hohe
Geräuschemission verursachte. Nachdem die Strebe durchtrennt war,
konnte sie mit Hilfe von Keilen und dem sogenannten Halligan-Tool
entfernt werden.

Somit war der Arm des Kindes nach etwa 20 Minuten befreit. Nach
einer kurzen ärztlichen Begutachtung war kein Transport ins
Krankenhaus notwendig und es konnte mit seiner Mutter den Spielplatz
verlassen.

Im Einsatz waren zwei Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge der
Standorte Lintorf und Mitte sowie der Rüstwagen von Mitte,
Führungsdienste der Berufsfeuerwehr sowie der Rettungsdienst der
Städte Ratingen und Heiligenhaus.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
David Marten
Telefon: 02102 / 550 - 37777
E-Mail: david.marten(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2160823

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wohnungsbrand am Marienplatz
Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen
Pressemeldung anlässlich einer Veranstaltung des AfD-Kreisverbandes Wilhelmshaven am 20.01.2020
Verkehrsunfallflucht auf Schotterparkplatz am Klinikum Idar-Oberstein
Iffezheim - Schwerer Verkehrsunfall - 2. Nachtragsmeldung

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de