. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall bei Kästorf - Polizei kann genauen Unfallhergang rekonstruieren

04.07.2019 - 13:00 | 2161272



(ots) - Wolfsburg, 04.07.2019

Drei Tag nach dem schrecklichen Verkehrsunfall auf der B 188 bei
Kästorf mit einem Toten, einem Schwer- und einem Leichtverletzten
(wir berichteten) konnte die Polizei weitere Spuren und Beweismittel
auswerten. Durch vorliegendes Bildmaterial und Auswertung von Spuren
konnten die Beamten den Unfallhergang genauer rekonstruieren, als
dies am Tag des Geschehens möglich war.

Die Polizei hat hierzu Gutachter hinzugezogen, deren
Feststellungen mit den Zeugenaussagen vor Ort nicht deckungsgleich
sind.

Nach jetzt vorliegenden Erkenntnissen überholte zur angegebenen
Unfallzeit zuerst der 69 Jahre alte Fahrer des Renault Alpine den LKW
auf der Rechtsabbiegespur Richtung Kästorf, Warmenau, Brackstedt -
gefolgt von dem 22-Jährigen in dem weißen VW Golf GTI.

Als beide den LKW passiert hatten fuhr der 22-Jährige mit
überhöhter Geschwindigkeit mit seinem VW Golf GTI auf das linke
Hinterrad des Renault Alpine auf, geriet in eine Schräglage und kam
auf die Gegenfahrbahn, wo er zuerst mit dem VW Passat des 60 Jahre
alten Wolfsburgers zusammenstieß. Danach wurde er durch die Luft
geschleudert und touchierte mit seinem Heck den Skoda eines 83 Jahre
alten Gifhorners, der hinter dem Passat fuhr. Anschließend
schleuderte er wieder zurück auf die Richtungsfahrbahn Weyhausen, wo
er völlig zerstört liegen blieb. Der Skoda des 83 Jahre alten
Gifhorners krachte anschließend noch in den Motorblock und
umherfliegenden Wrackteile des VW Passat.

Der 69 Jahre alte Renault Alpine-Fahrer konnte sein Fahrzeug
abfangen und in der Abfahrt nach Brackstedt zum Stehen bringen. Er
wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Allerdings wurde beim Auffahren
des VW Golf sein 44 Jahre alter Renault Alpine stark beschädigt.

Der 60 Jahre alte Fahrer des VW Passat kam bei dem Unfall ums


Leben. Der 22 Jahre alte Fahrer des VW Golf GTI wurde mit
lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen, wo er
weiterhin intensivmedizinisch betreut wird. Er ist bis zum heutigen
Tage noch nicht vernehmungsfähig. Die Ermittlungen dauern an.




Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle(at)pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2161272

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Wolfsburg

Ansprechpartner: POL-WOB
Stadt: Wolfsburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Autofahrer fährt 17-Jährige an und anschließend unentschuldigt davon
101219-1108 Verkehrsunfall mit Personenschaden 90-jähriger Fußgänger erlitt schwere Verletzungen
Verkehrsunfallflucht
Verkehrsunfallflucht nach Beschädigung Ortstafel Brandscheid
Willstätt - Brand einer Teichpumpe

Alle SOS News von Polizei Wolfsburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de