. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unbekannter zeigt "Hitlergruß" in RB 68 - Zeugenaufruf

05.07.2019 - 10:16 | 2161803



(ots) - Ein bislang Unbekannter zeigte und äußerte
gestern gegen 13:20 Uhr mehrfach den "Hitlergruß". Der Vorfall
ereignete sich zwischen Heddesheim/Hirschberg und Ladenburg in der
Regionalbahn 68. Ein 25-Jähriger sprach den Mann an und wurde
daraufhin mehrfach beleidigt. Zur Tatzeit befand sich der Unbekannte
zusammen mit einem Freund im hinteren Zugteil der Regionalbahn.
Nachdem der 25-jährige Zeuge und spätere Geschädigte den Mann zur
Rede stellte, bäumte sich der Unbekannte vor ihm auf. Beim Halt des
Zuges in Ladenburg verließ der Zeuge den hinteren Zugteil. Dabei
wurde er mehrfach durch den Unbekannten beleidigt. Auf dem Bahnsteig
wurde er von einer Dame angesprochen, welche ihm für sein
Einschreiten dankte. Sie hatte bereits zuvor schon beobachtet, wie
der Mann mehrfach den "Hitlergruß" zeigte. Nachdem der 25-Jährige
Anzeige wegen Beleidigung erstattete, wird nun nach dem Täter
gefahndet. Ihn erwartet neben der Anzeige wegen Beleidigung zudem ein
Verfahren wegen Verwendens von Kennzeichnungen verfassungswidriger
Organisationen.

Die Dame am Bahnsteig sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich
unter 0721 120160 bei der Bundespolizei zu melden.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2161803

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Ladenburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mannheim- Frontalzusammenstoß mit glimpflichem Ausgang
Anlassbezogene Pressemitteilung der Polizeistation Usingen vom 19.08.2019
115 000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte PKW-Fahrerin
PM des PP Heilbronn vom 19.08.2019, Stand 21.30 Uhr
Brand bei Schweißarbeiten

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de