. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

++ Zeugen gesucht: Müll in der Umwelt entsorgt ++

08.07.2019 - 14:28 | 2163792



(ots) -
Zeugen gesucht: Müll in der Umwelt entsorgt Dörverden. Die Polizei
Dörverden ermittelt seit Donnerstagabend gegen einen bislang
unbekannten Umweltsünder, der eine Palette mit Müllresten aus einer
möglichen Renovierung in einer Haltebucht im Kanalgrabenweg in
Richtung der Straße "Lohof" ablud und anschließend flüchtete. Die
Beamten bitten mögliche Zeugen, die verdächtige Umstände beobachtet
haben oder Angaben machen können, wann die Palette dort abgestellt
wurde, unter Telefon 04234/1325 um Mithilfe.

++ Ein Foto befindet sich in der Digitalen Pressemappe der PI
Verden/Osterholz ++

Feuer in Wohnhaus: keine Verletzten Verden. Aufgrund eines Feuers
in einem Wohnhaus in der Lindhooper Straße musste am Montagmorgen die
Straße vor dem Wohnhaus für fast eine Stunde lang voll gesperrt
werden. In einem Zimmer des Hauses der Stadt Verden, das für
Wohnzwecke genutzt wird, kam es zu dem Brand, bei dem
glücklicherweise niemand verletzt wurde. Anwohner wurden durch die
Rauchentwicklung aufmerksam und alarmierten Rettungskräfte. Die
Freiwillige Feuerwehr Verden konnte den Brand löschen, bevor er auf
weitere Räume des Wohnhauses übergriff. Das Zimmer selbst ist nicht
mehr bewohnbar. Der Sachschaden liegt im Bereich mehrerer tausend
Euro. Die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache wurden
umgehend durch die Polizei Verden aufgenommen und dauern derzeit an.
Durch eine Ableitung des Verkehrs vor der Sperrung waren die
Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr begrenzt.

Suche nach vermisster Frau erfolgreich Achim. Am Sonntagnachmittag
bis in den späten Abend hinein suchten Polizeikräfte nach einer
vermissten 86-jährigen Frau aus Achim, die auf Hilfe angewiesen war.
Neben mehreren Funkstreifenwagen wurde ein Polizeihubschrauber zur
Fahndung nach der Frau eingesetzt. Am späten Abend konnte die Frau


durch Polizeibeamte wohlbehalten aufgefunden werden.

Einbrecher steigen in Restaurant ein Verden. Am Sonntagmorgen
zwischen 01 und 10 Uhr verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam
Zugang zu einem Restaurant zu Beginn der Großen Straße. Nach betreten
aller Räume nahmen sie ihre Beute an sich und flüchteten. Der gesamte
Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich. Die Polizei Verden hat
die Ermittlungen noch am Sonntag aufgenommen. Mögliche Zeugen, die
verdächtige Personen oder Umstände beobachtet haben, werden unter
04231/8060 an die Beamten in Verden gebeten.

Versuchter Einbruch Langwedel. Ohne Beute flüchteten Einbrecher
zwischen Freitagmorgen und Sonntagnachmittag, nachdem sie erfolglos
versucht hatten, in ein Wohnhaus in der Straße "An der Alten Aller"
zu gelangen. Mögliche Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Umstände
geben können, werden gebeten, unter 04231/8060 Kontakt mit der
Polizei Verden aufzunehmen. Der Sachschaden kann derzeit nicht genau
beziffert werden.

Kellerbrand beschäftigt Polizei und Feuerwehr Oyten. In der
Wümmestraße kam es am frühen Sonntagabend zu einem Brand in einem
Wohnhauskeller. Die genaue Ursache ist bisher unklar. Erste Hinweise
deuten auf einen technischen Defekt eines selbstgebauten Gerätes hin.
Die Beamten der Polizei Achim haben die Ermittlungen aufgenommen, um
die Ursache genau zu ergründen. Die Freiwillige Feuerwehr Oyten
löschte den Brand ab, bevor das Feuer auf das Haus übergriff. Der
Sachschaden ist noch nicht genau bekannt. Verletzt wurde
glücklicherweise niemand.

Mann aus dem Verkehr gezogen: Ohne Führerschein und unter
Alkoholeinfluss am Steuer Achim/A27. Beamte der Autobahnpolizei
Langwedel stoppten am Sonntagabend einen 32-Jährigen, der in einem
Ford auf der A27 in Richtung Bremen unterwegs war, obwohl er keinen
Führerschein hatte. Nachdem die Fahrweise des Mannes aufgefallen war,
stellte sich während der Verkehrskontrolle heraus, dass der Mann gar
nicht am Steuer eines Pkw sitzen durfte und außerdem unter
Alkoholeinfluss stand. Nach einem Atemalkoholwert von 0,25 Promille
musste ihm eine Blutprobe entnommen werden. Die Weiterfahrt wurde ihm
verboten und sein Fahrzeugschlüssel einbehalten. Auf den Mann kommen
nun mehrere Anzeigen zu.

LANDKREIS OSTERHOLZ

52-Jähriger alkoholisiert am Steuer Ritterhude. Ein 52-jähriger
Fahrer eines VW Touareg wurde am frühen Montagmorgen von Beamten der
Polizei Osterholz in der Straße "Nordseite" aus dem Verkehr gezogen,
weil er unter Alkoholeinfluss am Steuer saß. Nachdem er mit seiner
Fahrweise bereits auffiel, erhärtete sich der Verdacht der Beamten
bei der Verkehrkontrolle. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von
1,87 Promille Alkohol, sodass dem Mann noch eine Blutprobe entnommen
wurde. Er durfte nicht mehr weiterfahren und sein Führerschein wurde
einbehalten. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr
ermittelt.

Nach Unfall Zeugen gesucht Lilienthal. Am frühen Sonntagmorgen kam
der Fahrer eines Pkw auf der Trupermoorer Landstraße in Fahrtrichtung
Falkenberg in einer links Kurve von der Straße ab. Der Pkw fuhr durch
einen Zaun über ein Grundstück und erneut durch einen Zaun. Wieder
auf der Trupermoorer Landstraße angekommen, flüchtete der Fahrer mit
dem Pkw. Durch die am Unfallort aufgefundenen Kennzeichen haben die
Beamten der Polizei Osterholz die Ermittlungen aufnehmen können und
im Laufe des Tages den verunfallten Pkw, einen Opel Vectra,
aufgefunden. Die Ermittlungen zum verantwortlichen Fahrer dauern an.
Mögliche Zeugen des Unfalles werden unter 04292/990760 um Hinweise an
die Beamten in Ritterhude gebeten. Der Sachschaden wird auf
10.0000EUR geschätzt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2163792

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Ansprechpartner: POL-VER
Stadt: Landkreise Verden u. Osterholz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Verkehrsunfallflucht am Zimmerbach
Einbruch in freistehenden Bungalow
Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus
Sachbeschädigung auf Friedhof

Alle SOS News von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de