. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rauchwolke wegen Motorschaden in Frachtschiff sorgt für Feuerwehreinsatz auf dem Rhein

09.07.2019 - 19:20 | 2164698



(ots) -
Bonn-Rhein Höhe Mehlem, 09.07.2019, 18.05 Uhr -

Eine starke Rauchentwicklung aus einem Frachtschiff auf dem Rhein
sorgte am frühen Abend für einen Großalarm für die Einsatzkräfte aus
Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis. Doch schnell war klar: Das Schiff
hatte Motorprobleme und deshalb so stark gequalmt. Die Rettungskräfte
mussten nicht tätig werden.

Mehrere Notrufe erreichten die Feuer- und Rettungsleitstelle Bonn
am heutigen Dienstagabend (09.07.) um kurz nach 18 Uhr. Sie
berichteten über ein stark rauchendes Frachtschiff auf dem Rhein auf
Höhe des südlichen Stadtgebiets. Mit einem Großaufgebot an Lösch- und
Rettungskräften eilten die Einsatzkräfte zur gemeldeten
Einsatzstelle. Nach der Kontaktaufnahme zum vermeintlich brennenden
Schiff konnte die Einsatzleitung die Situation klären und schnell
Entwarnung geben. Der Frachter hatte Motorprobleme, die die
unübersehbare Rauchwolke zur Folge hatten. Ein Eingreifen der
Einsatzkräfte war damit nicht mehr erforderlich. Das Frachtschiff
konnte nach eigenen Angaben seine Fahrt ohne größeren Schaden
fortsetzen.

Im Einsatz waren die Wasserrettungseinheit und Löschfahrzeuge der
Feuerwachen 2 und 3 der Berufsfeuerwehr, die Löscheinheiten Mehlem,
Lannesdorf und Röttgen der Freiwilligen Feuerwehr Bonn, die
Freiwilligen Feuerwehren Bad Honnef und Königswinter, der
Einsatzführungsdienst sowie der Pressedienst.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Pressestelle
Martin Haselbauer

Einsatzführungsdienst
Arno Kluwig

Telefon: +49 228 - 71 70
www.bonn.de/(at)feuerwehr-und-rettungsdienst

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2164698

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Ansprechpartner: FW-BN
Stadt: Bonn



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht auf Schotterparkplatz am Klinikum Idar-Oberstein
Iffezheim - Schwerer Verkehrsunfall - 2. Nachtragsmeldung
Feuer im Keller eine Wohn-Geschäftsgebäudekomplexes - Feuerwehr Hamburg löst 3. Alarm aus
Brand in Ludwigshafen - Stadtteil Oggersheim
(Tuttlingen) Brand in einer Wohnung mit Verletzten 20.01.2020

Alle SOS News von Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de