. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Paralleleinsätze beschäftigen die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr.

10.07.2019 - 13:39 | 2165163



(ots) -
Durch achtsame Anwohner wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr
Mülheim an der Ruhr heute um 11.07 Uhr ein vermeidlicher
Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienwohnhaus an der Mühlenstraße
gemeldet. Die Leitstelle entsandte daraufhin den Führungsdienst der
Feuerwache 1, zwei Löschzüge sowie den Rettungsdienst. Bei Eintreffen
der ersten Einsatzkräfte konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da
der vor Ort befindliche Dachdeckerunternehmer erste positive
Löschmaßnahmen eingeleitet hatte. Hierbei verletzte sich ein
Mitarbeiter der Firma und wurde mit dem Rettungswagen in eine
Fachklinik transportiert. Durch die Feuerwehr wurde die Dachhaut
aufgenommen und der Bereich großflächig mit einer Wärmebildkamera
kontrolliert. Die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr war an dieser
Einsatzstelle circa 60 Minuten im Einsatz.

Noch während des Einsatzes auf der Mühlenstraße wurde um 11:32 ein
Zimmerbrand auf der Straße "Buggenbeck" gemeldet. Bei Eintreffen war
eine Rauchentwicklung zu erkennen. In der betreffenden Wohnung wurde
eine Verrauchung durch angebranntes Essen festgestellt, es befanden
sich keine Personen in der Wohnung. Durch die Feuerwehr wurden
Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Anschließend konnte die Mieterin
wieder in Ihre Wohnung zurückkehren.

Bei beiden Einsätzen kam es für die Dauer von circa 60 Minuten zu
Verkehrsbehinderungen. Wie es zu den Bränden kam, ist Gegenstand der
polizeilichen Ermittlungen. (Nkil).




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2165163

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Wohnhaus
Osnabrück: Unfallflucht am Heger Tor- blauer VW Bulli gesucht
Unfall mit hohem Sachschaden
(1750) Unbekannte sprengten Geldautomat - Polizei bittet um Hinweise
Folgemeldung zum Enkeltrick in Hertingshausen: Genauere Täterbeschreibung bekannt

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de