. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unbekannte brechen Schließfächer in zwei Bankfilialen auf

10.07.2019 - 16:39 | 2165407



(ots) - Bislang unbekannte Täter haben sich seit dem
05.07.2019 in zwei Filialen der Sparkasse Hannover Zugang zu mehreren
Schließfächern verschafft und diese aufgebrochen. Die Polizei hat die
Ermittlungen aufgenommen.

Ein Kunde des Geldinstitutes hatte den Diebstahl aus seinem
Schließfach bemerkt und daraufhin die Polizei und die Filialleitung
alarmiert.

Erste Ermittlungen zufolge haben die unbekannten Täter offenbar
über einen nicht bekannten Zeitraum die Daten von Kunden der
Sparkasse ausgespäht. Diese haben sie ab dem 05.07.2019 genutzt, um
Zugang in den Raum der Bankschließfächer in den Filialen an der
Limmerstraße und am Ferdinand-Walbrecht-Straße zu erlangen und dort
mehrere Schießfächer aufgebrochen.

Nach Überprüfung der Sparkasse könnten derzeit 51 Schließfächer
betroffen sein - 13 Kunden haben bereits einen Aufbruch bestätigt.
Zur Höhe des entstandenen Schadens können aktuell keine Angaben
gemacht werden.

Die Sparkasse hat umgehend reagiert und mögliche betroffenen
Kunden informiert sowie den Bereich der Bankschließfächer in den
beiden Filialen gesperrt. Die Ermittlungen dauern an. /pu, schie




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle(at)pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2165407

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Hannover

Ansprechpartner: POL-H
Stadt: Hannover

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Haslach - Verkehrsunfall - Zeugen gesucht
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Erstmeldung Auseinandersetzung Bahnhof Werl
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Bundesstraße 445 zw. Bad Gandersheim und Bentierode -Zeugenaufruf-
Einbruch in Mehrfamilienhaus / Bargeld entwendet

Alle SOS News von Polizeidirektion Hannover

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de