. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brennender Dachstuhl am Junkerweg - Haus Leithe durch Brand schwer beschädigt

10.07.2019 - 17:56 | 2165438



(ots) -
Am Mittwochnachmittag gegen 15:32 Uhr wurde die Feuerwehr über den
Notruf 112 in den Junkerweg in der Neustadt alarmiert. Anrufer
meldeten eine starke Rauchentwicklung aus dem nordöstlichen Flügel
vom Haus Leite, der unmittelbar am Junkerweg liegt. Die dichte
schwarzer Rauchsäule war bereits von anrückenden Einheiten auf der
Berliner Brücke in Schalke sichtbar gewesen. Als die ersten
Einsatzkräfte Junkerweg eintrafen züngelten bereits Flammen aus dem
Dachstuhl des Flügels. Mit vereinten Kräften der Feuerwache Altstadt,
Heßler und Buer wurde umgehend das Übergreifen der Flammen auf das
Tor sowie auf den südlichen Flügel verhindert. Eine Drehleiter wurde
in Stellung gebracht um eine eventuelle Flammenausbreitung auch von
oben bekämpfen zu können, ebenerdig wurden drei Trupps mit
Atemschutzgeräten eingesetzt. Diese nahmen jeweils ein Strahlrohr vor
und dämmten den Brand relativ schnell auf den Brandherd ein. Bereits
nach einer halben Stunde war der Brand soweit unter Kontrolle, dass
die einige Einsatzkräfte wieder abgezogen werden konnten. Die
Stammmannschaft aus dem Wachbereich Altstadt löschte dann noch letzte
Glutnester ab und übergab die Einsatzstelle der Polizei, die umgehend
Ermittlungen zur Brandursache in dem leerstehenden Gebäude
einleitete. Nach etwas mehr als 90 Minuten war der Einsatz für die
insgesamt 31 Einsatzkräfte der Feuerwachen Altstadt, Buer und Heßler
beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Ansgar Stening
Telefon: 0209 / 1704 - 905
E-Mail: ansgar.stening(at)gelsenkirchen.de
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de

Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2165438

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Gelsenkirchen

Ansprechpartner: FW-GE
Stadt: Gelsenkirchen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Pressemeldung der Polizei Delmenhorst vom 19.10.2019
Pkw kippt Absatz hinab
Schwerer Verkehrsunfall in Ludwigshafen-Oppau
Meldung aus dem Landkreis Bodenseekreis

Alle SOS News von Feuerwehr Gelsenkirchen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de