. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mit Reizgas und Gehstock auf einen Reisenden los

11.07.2019 - 10:02 | 2165617



(ots) - Wegen eines Sitzplatzes stritten sich drei
Männer (18, 32, 40) in den frühen Morgenstunden des Donnerstages (11.
Juli) um 1.15 Uhr im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Ins Spiel kamen
Reizgas und ein Gehstock. Als sich der Geschädigte wehrte ließen die
Tatverdächtigen von ihm ab und wurden anschließend von der
Bundespolizei gestellt.

Zwischen drei deutschen Männern (18, 32, 40) kam es auf Bahnsteig
13 im Düsseldorfer Hauptbahnhof zu einer körperlichen
Auseinandersetzung. Der 40-Jährige besprühte den 32-Jährigen nach dem
verbalen Streit aufgrund eines Sitzplatzes mit Reizgas und setzte
anschließend einen Gehstock gegen ihn ein. Der 32-jährige Geschädigte
konnte beiden Angriffen ausweichen.

Der gerade erst volljährige Sohn des 40-Jährigen kam hinzu,
mischte sich ein und versuchte den 32-Jährigen mit der Faust zu
schlagen. Der Geschädigte wich den Versuchen aus und wehrte sich
ebenfalls mit Schlägen gegen die Tatverdächtigen, die nun von ihm
abließen. Der 18-Jährige hatte von dem Schlag des Geschädigten eine
blutende Nase davongetragen.

Als die Bundespolizei eintraf war die Situation immer noch
aufgeheizt und die Parteien wurden auseinandergehalten. Das
Reizstoffsprühgerät stellten die Beamten sicher. Der 18-Jährige
lehnte eine ärztliche Versorgung ab. Getrennt voneinander konnten die
drei Männer vor Ort entlassen werden. Eine Videoaufzeichnung wurde
gesichert. Gegen den Vater sowie den Sohn leiteten die
Bundespolizisten ein Strafverfahren wegen der gefährlichen
Körperverletzung ein.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Dajana Burmann
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
Mobil: +49 (0) 173 56 78 643
E-Mail: presse.d(at)polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW


www.bundespolizei.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2165617

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Ansprechpartner: BPOL NRW
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Jetzt geht´s um die Wurst, Fleischhof Rasting überreicht symbolischen Scheck über 5.000 Euro an die Jugendfeuerwehr Essen-Kupferdreh
Babenhausen-Harreshausen: Fliegerbombe auf Feld in Harreshausen entdeckt
(Enzkreis)Ölbronn - 84-jähriger nach Pkw-Überschlag leicht verletzt
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: 26-Jähriger Patient aus der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie am Psychiatrischen Zentrum Nordbaden abgängig - Polizei sucht Zeugen
Falsche Polizeibeamte schlagen wieder zu - Akademiker werden gezielt ausgesucht

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de