. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einsatz an der Heinrich-Böll-Schule

11.07.2019 - 15:35 | 2166089



(ots) - Am heutigen Donnerstag wurde der Leitstelle der
Feuerwehr Bochum über Notruf mitgeteilt, dass es im Rahmen der
Bundesjugendspiel der Jahrgangsstufe 5 der Heinrich Böll Schule zu
einer unklaren Verletzung zweier Schüler gekommen sei. Als der
entsandte Rettungswagen an der Einsatzstelle eintraf, klagten
mittlerweile sieben Kinder über Kreislaufprobleme. Da die Ursache zu
diesem Zeitpunkt unklar war, forderten die Kollegen weiter Kräfte zur
Unterstützung an. Im Verlauf des Einsatzes erhöhte sich die Zahl der
betroffenen Kinder auf zehn. Glücklicherweise waren die Symptome bei
allen Betroffenen eher leicht. Nach Behandlung durch die drei
eingesetzten Notärzte, konnten fünf der Kinder den Einsatzort in
Begleitung Ihrer Eltern eigenständig verlassen. Die anderen fünf
Kinder wurden zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus
transportiert. Nach kurzer, ambulanter Behandlung konnten auch Sie
wieder zurück nach Hause. Die Feuerwehr war mit insgesamt 45
Einsatzkräften, sieben Rettungswagen und zwei
Krankentransportfahrzeugen vor Ort. Nach etwas über einer Stunde war
der Einsatz beendet. Eine eindeutige Ursache konnte nicht ausgemacht
werden, nach derzeitigem Kenntnisstand ist davon ausgegangen, dass
sich die Kinder bei dem schwülwarmen Wetter verausgabt haben. An
dieser Stelle möchten wir ausdrücklich den Schulsanitätsdienst loben,
die sowohl in der Erstversorgung der Verletzte, als auch beim
Einweisen der Rettungskräfte vorbildlich gehandelt haben.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle(at)bochum.de
Telefon: 0234/9254-978
Verfasser: Nicolas Ennenbach
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2166089

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bochum

Ansprechpartner: FW-BO
Stadt: Bochum



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fahrzeug- und Flächenbrand
Sasbach - Besonders schwerer Fall des Diebstahls
Rastatt, Wintersdorf - Streuner
Rastatt - Küchenbrand
Neumühl: Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei Duisburg: Mutmaßlicher Autodieb flüchtet und verletzt Fußgänger schwer

Alle SOS News von Feuerwehr Bochum

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de