. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldungen vom 12.07.2019:











Steinwürfe gegen Schule+++Ausbau von mehreren Fahrzeugteilen+++Haus mit Steinen und Feuerzeugen beworfen

12.07.2019 - 15:39 | 2166811



(ots) - Gießen: Mehrere Steinwürfe gegen Fensterscheiben
einer Schule

Einen Schaden von 1.500 Euro haben Unbekannte am frühen
Donnerstagmorgen an einem Schulgebäude im Gleiberger angerichtet. Die
Unbekannten hatten mittels Steinen mehrere Fensterscheiben
beschädigt. Bei dem Täter, der in Begleitung von drei anderen
Jugendlichen gewesen sein soll, handelt es sich laut Zeugenangaben um
eine etwa 17 Jahre alte männliche Person. Der Täter soll etwa 165
Zentimeter groß und schlank sein. Laut ersten Hinweisen soll es sich
um einen "Russlanddeutschen" handeln, der eine schwarze Jogginghose
mit der Aufschrift Adidas trug. Hinweise bitte an die Polizeistation
Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Lollar: Ausbau von mehreren Fahrzeugteilen

In der Straße Am Brühl in Odenhausen haben Unbekannte an einem
Mercedes Benz gleich mehrere Fahrzeugteile im Wert von etwa 6.000
Euro ausgebaut. Die Täter schlugen dazu das Fenster ein und öffneten
vom Innenraum offenbar den Motorraum. Dann bauten sie die vordere
Stoßstange, die beiden Frontscheinwerfer und die Motorhaube aus.
Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer
0641 - 7006 3755.

Linden: Haus mit Steinen und Feuerzeugen beworfen

Einen Schaden von etwa 400 Euro haben Unbekannte am Freitag, gegen
07.10 Uhr, in der Lessingstraße in Großen-Linden angerichtet. Die
Unbekannten hatten offenbar Steine und Feuerzeuge gegen die Hauswand
geworfen. Dabei wurde unter anderem ein Rollo beschädigt. Hinweise
bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Katzenschutznetz beschädigt

In der Rödgener Straße haben Unbekannte zwischen Donnerstagabend
und Freitagmorgen ein Katzenschutznetz zerschnitten. Die Täter
beschädigten das Netz über die gesamte Balkonbreite einer Wohnung im


ersten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses. Hinweise bitte an die
Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Verkehrsunfälle:

Gießen: Fahrradfahrer steigt ab und geht weg

Eine doch eher ungewöhnliche Unfallflucht ereignete sich am
Mittwoch, gegen 10.00 Uhr, in der Curtmanstraße in Gießen. Ein
"Fahrschulauto" war in Richtung Eichgärtenallee unterwegs. Als der
Fahrschüler mit seinem silberfarbenen Mercedes anhalten musste, fuhr
der Radfahrer auf den PKW auf. Dabei entstand ein Schaden von 2.000
Euro. Der Radfahrer schloss sein Rad nach dem Unfall an einen Zaun an
und lief davon. Gegenüber dem verdutzten Fahrlehrer sagte er nur,
dass er eine Prüfung habe. Der flüchtige Fahrlehrer soll etwa 190
Zentimeter groß, schlank und blond sein. Hinweise bitte an die
Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Lollar: Unfallflucht im Holzmühler Weg

Trotz Schadens von etwa 3.000 Euro ist ein Autofahrer am
Donnerstag, zwischen 07.30 und 17.45 Uhr, im Holzmühler Weg einfach
davongefahren. Der gesuchte Fahrer war offenbar aus Richtung der
Gießener Straße gekommen und streifte einen dort geparkten Opel
Zafira. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der
Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh(at)polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2166811

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-GI
Stadt: Gießen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Polizei fasst Einbrecher
Vier Personen bei Verkehrsunfall auf der Gahlener Straße zum Teil schwer verletzt
Schwetzingen / Ketsch: Flächenbrand führt zu Sichtbehinderung auf der BAB 6
Mannheim / Innenstadt: Gaststätte in der Mannheimer Innenstadt ausgebrannt - Hoher Sachschaden
Schwalmstadt (Schwalm-Eder-Kreis:
12-jährige Guiliana K. aus Schwalmstadt wird vermisst; Polizei bittet um Hinweise und veröffentlicht Foto der Vermissten


Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de