. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Duisburg: Zerbrich Dir nicht den Kopf - Aktionstage der Polizei zum Thema "Fahrradhelm"

12.07.2019 - 16:05 | 2166827



(ots) - Ein Auto mit Frontbeule, ein verbogenes Fahrrad,
eine aufgemalte Menschensilhouette auf der Fahrbahn, rote Flüssigkeit
auf dem Boden - mit dieser nachgestellten Szene möchte die Polizei
Duisburg im Rahmen der Aktion "Zerbrich Dir nicht den Kopf" Werbung
für das Tragen eines Fahrradhelms machen. Die Inszenierung gibt die
schlimmen Folgen eines Unfalls wieder, bei dem ein Radfahrer mit
einem Kraftfahrzeug kollidiert ist. Wenn dann der Radler ohne Helm
unterwegs war, drohen schwere, vielleicht sogar tödliche
Kopfverletzungen. Wer wissen will, wie man sich davor schützt, sollte
bei seiner Radtour an folgenden Terminen bei den Beamten der
Verkehrsunfallprävention anhalten:

Kanal-Radweg an der Schleuse Meiderich (Pontwerk 50): Montag, 15.
Juli von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr Dienstag, 16. Juli von 9 Uhr bis 12
Uhr

Rheinaue Walsum im Bereich "Fähranleger",
Dr.-Wilhelm-Roelen-Straße / Königstraße Freitag, 26. Juli von 9 Uhr
bis 12 Uhr.

Auch außerhalb dieser Termine werden die Polizisten im Stadtgebiet
im Rahmen der Aktion diesen Unfall für Sie nachstellen. Egal, wo Sie
die Beamten der Verkehrsunfallprävention dann antreffen: Sie sind
herzlich eingeladen, sich rund um den "Sicherheitsfaktor Fahrradhelm"
zu informieren.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2166827

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Duisburg

Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer
Pressemeldung von Dienstag, dem 02.06.2020, für die Polizeidirektion Main-Taunus
Brand eines Wohnhauses
(Enzkreis) Gem. Neulingen, B 294 - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Verkehrsunfallflucht in Schellerten - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizei Duisburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de