. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizeiinspektion Andernach von Freitag, 12.07.2019, 13:00 Uhr, bis Sonntag, 14.07.2019, 13:00 Uhr

14.07.2019 - 13:18 | 2167409



(ots) - Sachbeschädigung an Kfz Andernach -
Fraunhoferstraße

Am Sonntagmorgen wurde zwischen 02:00 Uhr und 11:00 Uhr an einem
am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw VW Golf die Heckscheibe
eingeschlagen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Andernach
(Tel: 02632/921-0 oder per Mail an piandernach(at)polizei.rlp.de)

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Andernach - Koblenzer Straße

Am frühen Sonntagmorgen kam eine 26.-jährige Fahrzeugführerin
vermutlich aufgrund vermehrtem Alkoholkonsum mit ihrem Pkw von der
Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Wegweiser sowie einem
Verkehrszeichen. Die Schilder werden einige Meter mitgeschleift bevor
das Fahrzeug zum Stehen kommt. Während der Unfallaufnahme wird bei
der Fahrerin Atemalkohol festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Ihr wurde eine
Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Aufgrund
auslaufender Betriebsstoffe musste ein Teilabschnitt der Koblenzer
Straße für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Diebstahl, Beleidigung und Betrug Andernach - Innenstadt

In den Frühen Morgenstunden beleidigte ein 23-jähriger Mann
zunächst ein ihm völlig unbekanntes Pärchen vor einer Andernacher
Szenekneipe und entwendete die Handtasche der Frau. Nach kurzer
Verfolgung durch den Freund der Geschädigten lässt der Täter die
Handtasche fallen und flüchtet fußläufig weiter. Kurze Zeit später
gerät er an einer Tankstelle mit einer weiteren Person in Streit,
sodass die Polizei verständigt wird. Dem 23.-jährigen, stark
alkoholisierten Mann, wird ein Platzverweis erteilt und für den Fall
der Zuwiderhandlung die Ingewahrsamnahme angedroht. Eine halbe Stunde
später erscheint ein Taxifahrer zusammen mit dem jungen Mann auf der
Polizeidienststelle um diesen wegen Beleidigung und Nichtbezahlen der


Taxirechnung anzuzeigen. Im Anschluss verlässt der Beschuldigte trotz
mehrfacher Aufforderung nicht den Eingang der Dienststelle sondern
klingelt über eine Stunde lang "sturm". Dies brachte ihm ein warmes
Plätzchen im Gewahrsam ein, wo er seinen Rausch von über 2 Promille
ausschlief.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte Andernach - Koblenzer Straße

Um eine gemeldete bevorstehende Trunkenheitsfahrt zu unterbinden
fuhr eine Funkstreifenbesatzung einen Parkplatz in der Koblenzer
Straße an. Dort traf die Streife auf den offensichtlich stark
alkoholisierten 24-jährigen Beschuldigten, der auf Ansprache äußerst
aufbrausend und sprunghaft reagierte. Einen freiwilligen
Atemalkoholtest lehnte er ab. In englischer Sprache wurde dem
Beschuldigten mehrfach deutlich erläutert, dass er in seinem Zustand
kein Fahrzeug führen dürfe und, da er bereits mehrfach Anstalten
gemacht hatte sich in sein Fahrzeug zu setzen, der Fahrzeugschlüssel
vorübergehend sichergestellt werde. Als er der Aufforderung, seinen
Schlüssel auszuhändigen nicht nachkam, wurde er nach dem
Fahrzeugschlüssel durchsucht. Hierbei setzte er sich gegen die
eingesetzten Beamten zu wehr. Erst nach Eintreffen einer zweiten
Funkstreife konnte der Beschuldigte gebändigt und in Handfesseln zur
Dienststelle sistiert werden, wo ihm eine Blutprobe entnommen und
sein Fahrzeugschlüssel vorübergehend sichergestellt wurde. Bei dem
Einsatz wurden zwei Polizeibeamte verletzt.




Rückfragen von Presseorganen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach

Telefon: 02632/921-0
Homepage der PI Andernach http://s.rlp.de/Ihy

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2167409

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Wohnhaus
Osnabrück: Unfallflucht am Heger Tor- blauer VW Bulli gesucht
Unfall mit hohem Sachschaden
(1750) Unbekannte sprengten Geldautomat - Polizei bittet um Hinweise
Folgemeldung zum Enkeltrick in Hertingshausen: Genauere Täterbeschreibung bekannt

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de