. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fünf ehrenamtliche Feuerwehrangehörige sorgen nun für Sicherheit in Herdecke

15.07.2019 - 11:39 | 2167777



(ots) -
Fünfzehn ehrenamtliche Feuerwehrangehörige haben am Samstag bei
der Feuerwehr Witten die Truppmann Ausbildung Teil 1 erfolgreich
bestanden. Darunter waren auch fünf Kameradinnen und Kameraden von
der Freiw. Feuerwehr Herdecke. Im Rahmen der guten Zusammenarbeit
hatten die Wittener Kollegen die fünf Kameraden dankenswerterweise
mit ausgebildet.

Seit Mai traf man sich donnerstags und samstags bei der Feuerwehr
Witten um das Feuerwehrhandwerk in Theorie und Praxis zu erlernen. So
wurden rechtliche Grundlagen, Erste Hilfe, Löschwasserversorgung,
Brand- und Löschlehre thematisiert. Das ganze Wissen wurde in
verschiedenen Einsatzübungen vertieft. Auch das Vorgehen über
tragbare Leitern und das Selbstretten wurde erlernt.

Am Samstag stand nun die praktische Abschlussprüfung an. Zuvor
hatte man die Theorieprüfung bereits erfolgreich bestanden. Wittens
Ausbildungsleiter Brandamtmann Frank Stinshoff, die Sprecher der
Freiwilligen Feuerwehr Witten, Gerd Webelsiep und Albert Willenborg,
Ausbilder Markus Schürmann sowie der stellv. Leiter der Feuerwehr
Herdecke Christian Arndt bescheinigten den Teilnehmern gute
Leistungen. Arndt gratulierte anschließend allen Teilnehmern zur
bestandenen Prüfung und dankte den Wittenern Ausbildern für die gute
und partnerschaftliche Ausbildung: "Nicht nur in dieser Kooperation
wird mit der Feuerwehr Witten interkommunale Zusammenarbeit und
Kameradschaft gelebt."

Die Freiw. Feuerwehr Herdecke sucht weiterhin ehrenamtliche
Einsatzkräfte. Lassen Sie sich bei Interesse unter Tel. 303-216
beraten. Die Kameraden die nun bestanden haben, wurden u.a. beim
Neubürgerempfang und über die Feuerwehr AG an der Realschule
geworben.

Bildquelle: Horst Böth, Feuerwehr Witten.




Rückfragen bitte an:



Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2167777

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fahrtende: Polizei stoppt mehrere Drogen- und Alkoholfahrten
Werkzeugdiebstahl aus Krankenhausbaustelle
82-Jähriger hinterlässt kilometerlange Dieselspur
Täter wird auf frischer Tat ertappt, kann aber flüchten
250 Liter Sprit von Lkw abgezapft

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de