. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Stadtgebiet: Polizei führt Alkohol- und Drogenkontrollen durch

16.07.2019 - 10:55 | 2168534



(ots) - Am Montag (15. Juli) kontrollierten Beamte der
Bereitschaftspolizei um 10:55 Uhr den Fahrer (27) einer schwarzen MAN
Sattelzugmaschine mit Auflieger auf der Heerstraße in Fahrtrichtung
Düsseldorfer Straße. Weil er während des Gespräches stark zitterte
und ein Pupillenreaktionstest den Verdacht der Beamten erhärtete,
musste der der Duisburger mit zur Wache. Dort bekam der 27-Jährige
die Möglichkeit, den Verdacht Uniformierten durch einen Drogentest zu
entkräften. Weil der Test die Einschätzung der Beamten aber
bestätigte, entnahm ein Arzt dem Lkw-Fahrer eine Blutprobe. Mit einer
Anzeige verließ der Duisburger die Wache. Sollte das
Blutprobenergebnis zeigen, dass er regelmäßig Marihuana konsumiert,
muss er mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

Ein alkoholisierter Fahrer (31) eines grauen Peugeot 308 ging am
Dienstag (16. Juli) um 2:20 Uhr einer Streifenwagenbesatzung auf der
Ruhrorter Straße im Stadtteil Ruhrort ins Netz. Als die Beamten seine
Fahrtüchtigkeit überprüfen wollten, stellten sie fest, dass der Mann
nach Alkohol roch und stark schwankte. Weil ein Atemalkoholtest
ergab, dass der 31-Jährige die Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit
von 1,1 Promille deutlich überschritt, musste er zur
Blutprobenentnahme mit zur Wache. Seinen Führerschein stellten die
Ordnungshüter sicher und leiteten gegen den Fahrer ein Strafverfahren
wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Der Fahrer (19) eines roten Toyota Aygo, der am Dienstag (16.
Juli) gegen 3 Uhr ohne Abblendlicht die Duisburger Straße in
Alt-Hamborn entlang fuhr, zog das Interesse einer
Streifenwagenbesatzung auf sich. Als die Beamten den Duisburger
aufforderten, ihnen seinen Führerschein zu zeigen räumte der
Fahranfänger ein, dass er gar keinen Führerschein besitzt. Auf die
Frage der Beamten, ob er vor Fahrtantritt Drogen konsumiert hat,


zeigte sich der 19-Jährige erneut geständig und räumte ein, einen
Joint Marihuana geraucht zu haben. Er musste die Ordnungshüter mit
zur Wache begleiten, wo ein Drogenvortest seine Angaben bestätigte.
Auch er konnte die Wache nach der Blutentnahme mit einer
Strafanzeige, unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wieder
verlassen. Auch der Halter (54) des Toyotas wird mit einer Anzeige
rechnen müssen, weil er es zuließ, dass jemand ohne gültige
Fahrerlaubnis sein Auto nutzte. (dab)




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2168534

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Duisburg

Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Duisburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de