. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

HL_Innenstadt /



Unfallflucht am Holstentorplatz - die Polizei sucht Zeugen

16.07.2019 - 15:04 | 2168920



(ots) - Am Holstentorplatz in Lübeck kam es am heutigen
Dienstag (16.07.2019) zu einem Zusammenstoß zwischen einem
Motorroller und einem weißen Kastenwagen. Der/die Fahrzeugführer/in
des Kastenwagens entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Der 59-jährige Fahrer eines Honda-Motorrollers aus Lübeck befuhr
den linken Fahrstreifen der Straße Holstentorplatz aus Richtung
Holstenstraße kommend in Richtung Puppenbrücke. Der rechte
Fahrstreifen wurde gleichzeitig von einem weißen Kastenwagen
befahren.

Gegen 12.30 Uhr kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, als
der/die bisher noch unbekannte Fahrzeugführer/in des Kastenwagens auf
den linken Fahrstreifen wechseln wollte und dabei offenbar den
Motorroller übersah. Der 59-jährige Lübecker stürzte auf die Fahrbahn
und musste mit einem Rettungswagen in eine Lübecker Klinik
transportiert werden. Der Motorroller wurde bei dem Zusammenstoß
rechtsseitig beschädigt.

Der Fahrer/ die Fahrerin des bisher noch unbekannten, weißen
Kastenwagens verzögerte kurz die Fahrt, entfernte sich dann jedoch in
Richtung Lindenplatz, ohne sich um den verletzten Zweiradfahrer zu
kümmern und ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Die Ermittlungen zu dieser Verkehrsunfallflucht werden auf dem 1.
Polizeirevier in Lübeck geführt. Zeugenhinweise zu dem Unfall oder zu
dem vermutlich an der linken Seite beschädigten weißen Kastenwagen
werden unter 0451 - 1310 auf dem 1. Polizeirevier in Lübeck
entgegengenommen.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd(at)polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2168920

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion L

Ansprechpartner: POL-HL
Stadt: Lübeck

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

191213.7 Kellinghusen: Randalierer am Werk
Bad Dürkheim -Trickdiebstahl
Soest - Unfallflucht in der Hospitalgasse
OH-Ahrensbök-Barghorst-Landesstraße 184-Eutin / Tödlicher Unfall
Riedstadt / B44: Führerschein weg& 70.000 Euro Schaden / Alkoholisierter Autofahrer beschädigt Ampelanlage

Alle SOS News von Polizeidirektion L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de