. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 16.07.2019

16.07.2019 - 15:14 | 2168929



(ots) - ++ Räuberischer Diebstahl/Körperverletzung
++ Diebstahl aus Pkw ++ Verkehrsunfallflucht ++

Westoverledingen/Leer - Räuberischer Diebstahl/Körperverletzung

Westoverledingen/Leer - Am gestrigen Abend gegen 20:15 Uhr kam es
in einer Tankstelle an der Großwolder Straße zu einem Diebstahl
diverser, kleinerer Artikel. Ein 18-jähriger Angestellter der
Tankstelle bemerkte den Diebstahl und wollte den Täter an der Flucht
hindern. Als der Angestellte den Mann festhalten wollte, schubste
dieser den 18-jährigen und warf ihm sein mitgeführtes Fahrrad
entgegen, um im Besitz des Diebesgutes zu bleiben. Die Polizei konnte
den Mann im unmittelbaren Nahbereich antreffen und an der
anschließenden fußläufigen Flucht stoppen. Der 43-jährige aus
Papenburg zeigte sich bei der Kontaktaufnahme renitent, sodass er zur
Dienststelle verbracht wurde. Hierbei stellte sich heraus, dass der
Papenburger alkoholisiert war. Er wurde in Gewahrsam genommen. Am
heutigen Mittag kam es zu einem erneuten Einsatz, in dem der
43-jährige involviert war. Bei einer körperlichen Auseinandersetzung
in der Johannstraße in Leer schlug der Papenburger einer 35-jährigen,
ebenfalls aus Papenburg, mit der Faust in das Gesicht. Die Frau wurde
hierdurch leicht verletzt. Im Beisein einer Bekannten flüchtete die
35-jährige in die Wohnung der Begleitperson in der
Fokko-Ukena-Straße. Der 43-jährige folgte den beiden Personen und
beschädigte im Anschluss die Eingangstür der betroffenen Wohnung. Der
Mann wurde erneut in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurden mehrere
Strafverfahren eingeleitet. Nach derzeitigen Erkenntnissen waren sich
alle Personen bekannt.

Uplengen - Diebstahl aus Pkw

Uplengen - Aus zwei Firmenfahrzeugen einer Tischlerei in der
Straße "Am Industriepark" wurde in der Zeit zwischen letzten Sonntag


20:00 Uhr und Montagmorgen 06:45 Uhr diverses Werkzeug von einem
bislang unbekannten Täter entwendet. Hierbei wurde bei einem VW
Crafter das Türschloss der Heckklappe angegangen. Bei dem anderen VW
Crafter schlug der Täter eine Seitenfensterscheibe ein, gelangte
somit in das Fahrzeuginnere und durchbrach anschließend eine
Trennwand, die zum hinteren Laderaum führte. Der Gesamtschaden wird
auf eine untere fünfstellige Summe geschätzt. Zeugen oder
Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Am letzten Freitag in der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 14:00
Uhr wurde ein grauer Chevrolet auf dem Parkplatz des
Verbrauchermarktes Multi-Süd im Osseweg durch einen unbekannten
Verkehrsteilnehmer beschädigt. Das Fahrzeug stand auf dem nach Süden
gerichteten Parkplatz. Der Chevrolet weist an dem vorderen, rechten
Kotflügel eine größere Delle auf. Zeugen werden gebeten, sich mit der
Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Heike Rogner
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: heike.rogner(at)polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2168929

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Leer/Emden

Ansprechpartner: POL-LER
Stadt: PI Leer/Emden

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall
Pressemeldung des Polizeikommissariates Vechta
(Korrektur des Unfallortes)

Diebstahl eines Defibrillators
Mannheim: Polizei zufrieden mit dem Verlauf des Open-Air-Konzerts der Band "Metallica" auf dem Maimarktgelände
Sarstedt - Vesper gestohlen

Alle SOS News von Polizeiinspektion Leer/Emden

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de