. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Extertal-Asmissen. Frauen in Fahrzeugwrack eingeklemmt.

17.07.2019 - 13:58 | 2169541



(ots) - Mittwochmorgen ereignete sich auf der Mühlenstraße
ein Verkehrsunfall, bei dem die beiden Insassen eines Autos schwer
verletzt wurden. Gegen 9:50 Uhr befuhr eine 62-jährige Frau aus
Rinteln mit ihrem Mazda die Mühlenstraße in Richtung Bahnhofstraße.
Vermutlich weil sie durch ein Gespräch abgelenkt war, kam sie dabei
nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.
Der Mazda wurde dabei völlig zerstört und blieb mittig auf der Straße
liegen. Sowohl die 62-Jährige als auch eine 40-jährige Frau aus dem
Extertal, die im Fonds des Wagens saß, wurden eingeklemmt und mussten
durch die Feuerwehr befreit werden. Anschließend konnten beide Frauen
in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der Sachschaden beträgt
etwa 2.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum
Unfallhergang machen können. Diese melden sich bitte unter der
Rufnummer 05222/98180 beim Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen.




Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe(at)polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2169541

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ausgelöster Heimrauchmelder
Warnung der Polizei Cochem vor dem Deliktsphänomen "Falscher Polizeibeamter"
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der L 276
Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter, aus Anlass eines Verkehrsunfalls mit einem schwer verletzten, 14-jährigen Radfahrer
Rauchentwickelung auf der Industriestraße

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de