. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(BC) Biberach - Radler zusammengestoßen / Zwei leicht verletzte Radfahrer sind das Resultat eines Unfalls am Mittwoch in Biberach.

18.07.2019 - 14:19 | 2170318



(ots) - Gegen 9.45 Uhr war ein 16-jähriger Radler auf dem
Radweg der Hans-Liebherr-Straße entgegengesetzt der Fahrtrichtung
unterwegs. Der Junge kam aus Richtung Memminger Straße. Auf dem
Radweg aus Richtung Fischerhütte fuhr ein 51-Jähriger. Der bog nach
rechts in Richtung Memminger Straße ab. Die Radfahrer stießen
zusammen und stürzten. Beide Radler trugen keinen Helm. Sie erlitten
leichte Verletzungen. Ein Krankenwagen brachte den 16-Jährigen
vorsorglich in ein Krankenhaus. An den Rädern entstand nur geringer
Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht
nach der Unfallursache.

Das Risiko von Stürzen kann zwar durch eigenes vorausschauendes
und umsichtiges Verhalten, insbesondere bei der Teilnahme am
Straßenverkehr, deutlich reduziert werden. Ganz auszuschließen ist
die Unfallgefahr durch eigene oder Fehler anderer jedoch nie - wir
machen Fehler, ob Kinder oder Erwachsene! Die dann drohenden Folgen:
Schwere oder leider manchmal sogar tödliche Verletzungen können durch
den richtigen Schutz verhindert oder zumindest deutlich gemindert
werden. Mit der Aktion "Schütze Dein Bestes!" wirbt die Polizei mit
ihren Sicherheitspartnern dafür, beim Radfahren einen Helm zu tragen.

+++++++1346634

Martina Spöttl / Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon:
0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2170318

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-UL
Stadt: Ulm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de