. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kornwestheim: Diebstahl in Flixbus; Kornwestheim: Widerstand gegen Polizeibeamte; Kornwestheim: Einbruch in Firma

19.07.2019 - 11:38 | 2170850



(ots) - Kornwestheim: Diebstahl in Flixbus

Ein unbekannter Dieb hat am Freitag gegen 0.15 Uhr in einem
Flixbus sein Unwesen getrieben. Ein 22-Jähriger und ein 24-Jähriger
saßen im oberen Abteil des Busses. Ihre Taschen hatten sie in der
Ablage oberhalb ihrer Sitze deponiert. In Kornwestheim stiegen die
beiden Männer aus, um etwas Luft zu schnappen. Unbekannte, der hinter
den beiden Männern im Bus gesessen hatte, wurde dabei beobachtet, wie
er die Tasche des 22-Jährigen nahm und damit aus dem Bus ausstieg. Er
entfernte sich in unbekannte Richtung. In der Tasche befanden sich u.
a. zwei Laptops und ein Geldbeutel. Der Schaden beläuft sich auf etwa
1.000 Euro. Der unbekannte Täter war etwa 25 bis 30 Jahre alt. Er
trug eine kurze Hose und ein graues Polo-Shirt. Zeugen, die etwas
beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier
Kornwestheim unter Telefon 07154/13130 in Verbindung zu setzen.

Kornwestheim: Widerstand gegen Polizeibeamte

Am Freitag gegen 02.00 Uhr ging bei der Polizei die Mitteilung
über einen Mann ein, der Steine gegen Fenster der
Obdachlosenunterkunft Im Moldengraben warf. Vor Ort traf eine
Polizeistreife einen 43-jährigen Mann an, der sich aus seinem Zimmer
ausgesperrt hatte. Nachdem ihm die Polizeibeamten seinen Wunsch, die
Zimmertür einzutreten, nicht erfüllten, wurde er zunehmend aggressiv.
Der 43-Jährige musste zu Boden gebracht und gefesselt werden. Als er
aus dem Gebäude gebracht wurde, biss er einen Beamten ins Bein.
Außerdem beleidigte er die Polizisten. Der Randalierer musste auf
richterliche Anordnung die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

Kornwestheim: Einbruch in Firma

Einen kleineren Bargeldbetrag erbeutete ein unbekannter Täter beim
Einbruch in einen Bürocontainer auf einem Firmengelände am
Wasserturm. In der Nacht zum Freitag überstieg er einen Zaun und


hebelte ein Fenster des Bürocontainers auf. Auf dem Firmengelände
durchsuchte er zudem eine nicht verschlossene Garage. Der
angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro. Das
Polizeirevier Kornwestheim bittet Personen, die verdächtige
Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Telefon 07154/13130 zu
melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2170850

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-LB
Stadt: Ludwigsburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau, Fortstraße, 11.12.2019, 13:45 Uhr Verkehrsunfall zweier Radfahrer/-in
2. Ergänzungsmeldung zur Flucht mit geraubtem Postauto
Einbrüche aus dem Kreisgebiet - Mettmann - 1012078
Bundespolizei sucht Tatverdächtigen nach exhibitionistischer Handlung
Meldungen aus dem Saale-Holzland-Kreis

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de