. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

FW Ratingen: Dachstuhlbrand an einem Dreifamilienhaus in Ratingen-Lintorf

27.06.2010 - 01:16 | 217121



(ots) - Ratingen-Lintorf, Am Pohlacker,19:16 Uhr,26.06.10

Die Feuerwehr Ratingen wurde am Samstagabend um 19:16 Uhr in die
Straße "Am Pohlacker" nach Ratingen- Lintorf alarmiert. Nachbarn
hatten Flammen und Rauch aus dem Fenster einer Dachgeschosswohnung
festgestellt und die Feuerwehr verständigt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die Dachgeschoßwohnung des
Dreifamilienhauses in Vollbrand und die Flammen schlugen bereits aus
dem Dach. Die Bewohner des Dreifamilienhauses konnten sich alle noch
selbstständig ins Freie begeben. Der Hauseigentümer wurde jedoch nach
einem selbstdurchgeführten Löschversuch vom Notarzt behandelt und mit
Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins St. Marien transportiert.

Zur Brandbekämpfung setzte die Feuerwehr zwei Drehleitern mit zwei
Strahlrohren im Außenangriff und zwei Atemschutztrupps mit zwei
Strahlrohren im Innenangriff ein, um dass Feuer zu bekämpfen. Durch
den massiven Löschangriff konnte das Feuer in kurzer Zeit gelöscht
und die Ausdehnung des Feuers auf die unteren Wohnungen verhindert
werden. Die Hälfte der Dachfläche wurde durch die Feuerwehr
freigelegt, um Glutnester im Dachstuhl abzulöschen.Die Wohnungen im
ersten und zweiten Geschoß waren auch weiterhin bewohnbar.

Zur Schadenshöhe und Brandursache können derzeit keine Angaben
gemacht werden. Die Kriminalpolizeibehörde Mettmann hat die
Ermittlungen zum Schadensverlauf aufgenommen.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Ratingen, der Löschzug
Lintorf, der Löschzug Ratingen-Mitte und der Löschzug Breitscheid mit
52 Einsatzkräften. (J. Jakobowski)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jürgen Jakobowski
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: juergen.jakobowski(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

217121

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Stadt: Ratingen

Keywords (optional):


Diese SOS News wurde bisher 481 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in PKW und Sachbeschädigung
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.01.2020 mit einem Beitrag aus dem Landkreis Heilbronn.
Brand im Einfamilienhaus
70jähriger Lkw-Fahrer rammt alkoholisiert zwei geparkte Sattelzüge
Schwerer Verkehrsunfall in Bielefeld Jöllenbeck

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de