. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

33-jährige Frau in Neustrelitz ausgeraubt

19.07.2019 - 23:11 | 2171292



(ots) -

Am 19.07.2019 gegen 01:00 Uhr kam es in 17235 Neustrelitz in der
Seestraße auf Höhe des Durchganges zum Wartburggang zu einer
Raubstraftat. Eine 33-jährige Frau aus Neustrelitz ging in der
Seestraße aus Richtung Markt kommend in Richtung Useriner Straße. Als
sie sich dabei auf Höhe des Durchgangs zum Wartburggang befand, wurde
sie von hinten von drei männlichen Personen angegriffen. Diese rissen
ihr den Rucksack vom Rücken und entwendeten aus diesem ihre Geldbörse
mit dem Bargeld. Der Geschädigten gelang es sich den drei Tätern zu
entziehen und nach Hause zu flüchten. Zur Beschreibung der Täter
konnte sie nur sehr wenige Angaben machen. So sollen alle drei Täter
dunkel gekleidet gewesen sein. Alle waren zwischen 170 - 175 cm groß
und von schlanker Gestalt. Der Haupttäter soll kurzes blondes
gelocktes Haar gehabt haben. Und die Täter haben deutsch gesprochen.
Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen welche in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben,
werden gebeten sich im Polizeirevier Neustrelitz unter der
Telefonnummer 03981-258224, in jeder anderen Polizeidienststelle oder
über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu
melden.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg




Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg(at)polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: (at)Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2171292

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-NB
Stadt: Neustrelitz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Drei schwerverletzte Personen nach Arbeitsunfall in Worms-Horchheim
+++Abschlussmeldung++++: Fund einer Panzergranate im Bereich Bochum-Riemke
Raubüberfall auf Tankstelle - Täter konnten festgenommen werden
Lahr - Tödlich verletzt
Unfall mit Verletzter Fußgängerin - verursachender Fahrradfahrer flüchtet

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de