. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter, 20.07.2019 - 21.07.2019, 09:00 Uhr

21.07.2019 - 09:15 | 2171661



(ots) - Fahren ohne Fahrerlaubnis - Ort: 38226
Salzgitter, Joachim-Campe-Straße. Zeit: Samstag, 20.07.2019, 16:50
Uhr. Hergang: Zur genannten Zeit kontrollierte eine
Streifenwagenbesatzung aus Salzgitter den Führer eine Lkw Fiat
Ducato. Der 45-jährige Fahrzeugführer stellte sich als EU-Bürger
heraus, der jedoch lediglich eine ukrainische Fahrerlaubnis vorweisen
konnte. Da er aber seit über einem Jahr über einen Wohnsitz in der
Bundesrepublik Deutschland verfügt und seine Fahrerlaubnis nicht in
eine deutsche hat umschreiben lassen, musste ihm vor Ort die
Weiterfahrt untersagt werden. Außerdem wurde eine Strafanzeige wegen
Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt.

Verkehrsunfallflucht - Ort: 38226 Salzgitter,
Albert-Schweitzer-Straße, Parkhaus Citycarree. Zeit: Samstag,
20.07.2019, 11:30 Uhr - 12:05 Uhr. Hergang: Lediglich wenige Minuten
war eine 64-jährige Frau aus Münster im Citycarree einkaufen. Bei
Rückkehr zu ihrem im Parkhaus abgestellten Pkw, einem Honda Jazz,
musste sie an der Heckstoßstange augenscheinlich frische Lackschäden
feststellen. Die Schadenshöhe wird auf 1000,- Euro angenommen.
Hinweise zu dem verursachenden Fahrzeug liegen aktuell nicht vor. Die
Polizei bittet Zeugen des Verkehrsunfallgeschehens, oder Personen,
die Hinweise zu dem Verursacher geben können, sich mit der
Polizeidienststelle in Salzgitter in Verbindung zu setzen.

Trunkenheit im Verkehr, gefährlicher Eingriff in den Str.-Verkehr,
Str.-Verkehrsgefährdung - Ort: 38228 Salzgitter, Gaußstraße,
Parkplatz vor einem Supermarkt. Zeit: Samstag, 20.07.2019, 20:50 Uhr.
Hergang: Zur genannten Zeit erhielt eine Funkstreifenwagenbesatzung
der Polizei Salzgitter den Auftrag einer Verkehrsunfallaufnahme auf
einem Parkplatz in der Gaußstraße. Auf dem Parkplatz konnten die
Polizeibeamten einen beschädigten Pkw Citroen feststellen. Durch den


augenscheinlich passierten Verkehrsunfall war der Citroen mehrere
Meter über den Parkplatz geschoben worden. Der Pkw wies Schäden
entlang des Hecks und der Fahrerseite auf. Die Schadenshöhe wird auf
mindestens 1000,- Euro angenommen. Weder der Unfallverursacher, noch
das verursachende Fahrzeug befanden sich zunächst vor Ort. Zeugen
konnten jedoch Hinweise auf einen Pkw Ford und eine Beschreibung des
Fahrers geben. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnte der
Unfallverursacher, ein 41-jähriger Mann mit Wohnort in Salzgitter, im
Nahbereich festgestellt werden. Der Mann war erheblich alkoholisiert
- ein erster Test ergab einen Wert von über 2,5 Promille in der
Atemluft. Dem Mann wurde in der Dienststelle eine Blutprobe
entnommen. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Die Nacht
verbrachte der Mann in einer Ausnüchterungszelle. Im Rahmen der
Sachverhaltsaufnahme ergaben sich Verdachtsmomente, dass der
Verkehrsunfall von dem Mann vorsätzlich verursacht worden sein
könnte. Daher wird ihm auch ein gefährlicher Eingriff in den
Straßenverkehr vorgeworfen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
PHK Ertel
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2171661

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Salzgitter

Ansprechpartner: POL-SZ
Stadt: Salzgitter

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Salzgitter

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de