. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unbekannter begrapscht junge Frau und flüchtet:

Polizei sucht Zeugen

22.07.2019 - 16:09 | 2172894



(ots) - Kassel: Ein Unbekannter begrapschte am späten
Samstagabend eine 23-Jährige aus Kassel im Bereich der
Landgraf-Karl-Straße und flüchtete anschließend in Richtung des
Bahnhofs Bad Wilhelmshöhe. Die Kasseler Kripo ermittelt nun wegen
sexueller Belästigung und bittet um Hinweise auf den Täter. Er soll
etwa 40 Jahre alt und ca. 1,80 Meter groß gewesen sein und habe helle
oder graue, kurze, ungepflegte Haare gehabt. Aufgrund der Dunkelheit
konnte er lediglich mit dunkler Bekleidung beschrieben werden

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ereignete sich die Tat gegen
23:40 Uhr in der Landgraf-Karlstraße, in Höhe der Hausnummer 11. Die
junge Frau war auf dem Gehweg unterwegs, als sich der Mann von hinten
näherte und ohne etwas zu sagen, ihr zwischen die Beine griff.
Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß über die Gerstäckerstraße und
den Backmeisterweg in Richtung des Bahnhofs. Wie das Opfer berichtet,
seien im Bereich des Tatortes noch andere Passanten unterwegs
gewesen, die möglicherweise mitbekommen haben, dass sie dem Täter
noch hinterherschrie.

Die für Sexualdelikte zuständigen Beamten des Kommissariats 12 der
Kasseler Kripo bitten nun Zeugen, die Hinweise auf den beschriebenen
Täter oder das Geschehnis geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100
beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Torsten Werner Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1008 E-Mail:
poea.ppnh(at)polizei.hessen.de




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh(at)polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2172894

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KS
Stadt: Kassel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

PKW-Brand in einer Tiefgarage
Betrunkener Autofahrer nach Zeugenhinweis festgestellt
Vermisster 54-Jähriger in 17367 Eggesin
Einbruch in ein Einfamilienhaus in 17498 Diedrichshagen (LK VG)
PKW durch unbekannte Täter in Brand gesetzt

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de