. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Heppendorfstraße - 32-Jähriger nach Stichverletzung im Brustbereich notoperiert - Polizei sucht Zeugen nach lautstarker Auseinandersetzung

22.07.2019 - 16:22 | 2172907



(ots) - Ein Anwohner der Heppendorfstraße wurde am
Sonntagabend gegen 22:25 Uhr auf eine lautstarke Auseinandersetzung
mehrerer Personen sowie das Klirren von Gartendekoration aus dem
Bereich seines Vorgartens aufmerksam.

Als er seine Haustüre öffnete, sah er eine fünf bis sechsköpfige
Gruppe vermutlich südländischer Männer, die mit seinem Sohn in eine
Auseinandersetzung verwickelt waren, wobei einer der Männer einen
Baseballschläger mitführte.

Als der 32-jährige Sohn des Anwohners registrierte, dass sein
Vater die Haustüre geöffnet hatte, lief er sofort ins Haus.

Die unbekannten Männer ihrerseits flüchteten vom Ort, nachdem sie
den Hund des Hauses, einen Staffordshire Terrier, sahen, mit dem der
Anwohner vor sein Haus getreten war.

Einer der Männer geriet hierbei derart in Panik, dass er auf
seiner Flucht über das Dach des auf der gegenüberliegenden
Straßenseite stehenden Pkw des Anwohners lief.

Im Haus stellte der 32-Jährige an sich eine stark blutende
Stichverletzung im Brustbereich fest und suchte sofort ein
Krankenhaus auf.

Ermittlungen in dem behandelnden Krankenhaus ergaben, dass der
32-Jährige nicht mehr ansprechbar war und aufgrund dessen keine
Angaben zum Geschehen machen konnte.

Er musste nach seiner Ankunft im Krankenhaus sofort notoperiert
werden, wobei zeitweilig Lebensgefahr bestand.

Mittlerweile hat sich der Zustand des Verletzten stabilisiert,
dennoch kann er noch nicht polizeilich angehört werden, sodass
bislang Unklarheit herrscht, was geschah, worum es in der
Auseinandersetzung ging und wer an ihr beteiligt war.

Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen gefährlicher
Körperverletzung eingeleitet. Die eingerichtete Ermittlungskommission
sucht nun dringend Zeugen, die Angaben zu den Beteiligten sowie zu


den Hintergründen der Auseinandersetzung machen können.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.(jl)




Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach(at)polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2172907

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei M

Ansprechpartner: POL-MG
Stadt: Mönchengladbach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ruhrort: Kennzeichen gestohlen - Diebe ermittelt
Randalierer in Sterkrade
--- Einbruch in Gemeindehaus in Weyhe - Garagenbrand in Stuhr - Einbruch in Kita in Nordwohlde - Sturz mit Motorrad in Schwarme ---
Landau-Ebenberg: Asbestdach illegal entsorgt
Danke für vier Jahrzehnte bei der Landespolizei in Niedersachsen - 40 -jähriges Dienstjubiläum von Fritz Buchtmann (FOTO)

Alle SOS News von Polizei M

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de