. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Jugendlicher zieht bei Polizeikontrolle Einhandmesser aus dem Hosenbund

23.07.2019 - 15:32 | 2173660



(ots) - Ein Deutscher (16) fuhr am Montagnachmittag
(22. Juli) um 14.55 Uhr mit der S6 von Düsseldorf-Oberbilk zum
Düsseldorfer Hauptbahnhof ohne Fahrkarte. Während der polizeilichen
Kontrolle zog er plötzlich ein Einhandmesser und hielt es den
Bundespolizisten entgegen. Der Jugendliche wurde mit Handschellen auf
die Dienststelle gebracht.

Wegen einer Leistungserschleichung wurde der 16-Jährige
polizeilich kontrolliert. Er gab an, sich nicht ausweisen zu können.
Daraufhin begannen die Beamten der Bundespolizei den Jugendlichen
abzutasten. Das gefiel ihm nicht und griff fix an seinen Hosenbund
und zog ein Einhandmesser heraus. Ehe er dieses öffnen konnte,
griffen die Beamten ein und nahmen ihm sofort das Messer ab.

Zur Eigensicherung wurde der 16-Jährige gefesselt und zur Wache
geführt. Auf der Dienststelle wurde seine Mutter informiert. Um 17.30
Uhr übernahm sie ihren Sohn und fuhr mit ihm nach Hause.

Wegen des Erschleichens von Leistungen und des Verstoßes gegen das
Waffengesetz wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das
Einhandmesser wurde sichergestellt.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Dajana Burmann
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
Mobil: +49 (0) 173 56 78 643
E-Mail: presse.d(at)polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2173660

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Ansprechpartner: BPOL NRW
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schuppen stand in Logabirum in Vollbrand
Vollsperrung auf der A5 bei Weiterstadt
Pressemitteilungen der Pst. Hilders
Unfallflucht auf dem Parkplatz vor der Rohrbachhalle in St. Ingbert
Geschädigter eines Verkehrsunfalls gesucht

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de