. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungsbrand in Rostock - Evershagen

23.07.2019 - 23:08 | 2173762



(ots) - Am 23.07.2019, gegen 18:15 Uhr ereignete sich aus
bisher ungeklärter Ursache in der Ehm-Welk-Str. 24 in Evershagen ein
Wohnungsbrand.

Die betroffene Wohnung brannte fast vollständig aus. Die Feuerwehr
Rostock konnte verhindern, dass der Brand auf weitere Wohnungen
übergreift.

Durch die starke Verrußung wurde der gesamte Hausflur betroffen,
so dass der komplette Aufgang evakuiert werden musste. Die Bewohner
des Aufganges wurden durch eingesetzte Ärzte medizinisch betreut und
untersucht. Vier von ihnen mussten ins Krankenhaus verbracht werden.
Drei Frauen im Alter von 65, 69, 76 Jahren Bewohnen erlitten eine
Rauchgasintoxikation, darunter auch die 65-jährige Bewohnerin der vom
Brand unmittelbar betroffenen Wohnung. Eine 68-jährige Frau kam mit
Kreislaufproblemen ebenfalls zur ärztlichen Beobachtung in eine
Klinik.

Durch den Brand entstand ein Schaden in Höhe von mehreren
Zehntausend Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung wegen des Verdachts der
fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen. Ein Brandursachenermittler
wird zum Einsatz kommen.

Im Auftrag
Thomas Schmidt
Polizeipräsidium Rostock




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock(at)polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock(at)polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2173762

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HRO
Stadt: Rostock

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rettungsdiensteinsatz im Ruhrpark Einkaufszentrum
Vermisstensuche nach demenzkranker Rita Ratiu bislang erfolglos
Rieseby/ Kreis RD-Eck: Polizeibeamte nach Widerstand verletzt
Presseaufruf VU-Flucht 17.08.2019
Beelen - Radfahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de