. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

31 Verstöße bei 37 Fahrzeugen - 4 Kleinkinder ungesichert

24.07.2019 - 13:06 | 2174238



(ots) - Gießen:

"Dass Appelle und Prävention alleine leider nicht reichen, sondern
immer auch Verkehrskontrollen notwendig sind, um die
Verkehrssicherheit weiter zu verbessern, zeigt leider das Ergebnis
einer solchen Kontrolle in Klein-Linden am Dienstag, 23. Juli. 18
Autos und 17 Lastwagen überprüften der Regionale Verkehrsdienst sowie
Mitarbeiter des Gefahrgutteams des Gießener Ordnungsamtes und der
Gefahrgutüberwachung des Landkreises Gießen. 31 einzelne Verstöße
stellten die Kontrolleure fest!" Besonders gravierend waren die
festgestellten vier Kleinkinder, die sich teils völlig ungesichert im
Fahrzeug befanden. In zwei Fällen führte das wegen völlig fehlender,
aber notwendiger Kindersitze, zur Untersagung der Weiterfahrt. Ein
Sprinterfahrer musste nach positivem Drogentest sein Fahrzeug stehen
lassen und mit zur Blutprobe. Zusätzlich gab es Verstöße gegen die
Lenk- und Ruhezeit, abgefahrene Reifen, mangelhafte Ladungssicherung
in einem Fall sogar beim Transport von Gefahrgut,
TÜV-Überschreitungen und fehlende Papiere. Außerdem telefonierten
sechs Autofahrer, und acht hatten den Gurt nicht angelegt. Die
Polizei wird die Kontrollen fortsetzen.

Martin Ahlich




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh(at)polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2174238

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-GI
Stadt: Gießen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schuppen stand in Logabirum in Vollbrand
Vollsperrung auf der A5 bei Weiterstadt
Pressemitteilungen der Pst. Hilders
Unfallflucht auf dem Parkplatz vor der Rohrbachhalle in St. Ingbert
Geschädigter eines Verkehrsunfalls gesucht

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de