. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Tageswohnungseinbruch mit Täterkontakt

24.07.2019 - 14:08 | 2174323



(ots) - Gestern kam es zwischen 15:20 Uhr und 15:35 Uhr
zu einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Schäferstraße. Die beiden
Bewohner des viergeschossigen Hauses, ein 54jähriger Mann und seine
78jährige Mutter, waren im Haus und hatten Sichtkontakt zu den
Tätern, die daraufhin flüchteten. Die vom Hausbewohner alarmierte
Polizei rückte mit starken Kräften aus. Im Rahmen der
Nahbereichsfahndung kam es aufgrund der Täterbeschreibungen zu drei
vorübergehenden Festnamen in der Nähe des Tatortes. Alle drei wurden
nach kurzer Zeit wieder auf freien Fuß gesetzt, weil sie als Täter
ausgeschlossen werden konnten. Am Wohnhaus wurden an der rückseitigen
Kellertür massive Hebelschäden festgestellt. Im Garten konnte eine
zurückgelassene Tüte mit 5 Laptops sichergestellt werden. Die beiden
Geschädigten gaben übereinstimmende Täterbeschreibungen ab: Der 1.
Täter war männlich, ca. 25 Jahre alt, schlank, hatte kurze blonde
Haare und trug eine helle Hose mit dunklen Flecken sowie ein helles
T-Shirt mit Brustaufdruck. Der 2. Täter war ebenfalls männlich, ca.
25 Jahre alt, hatte kurze, dunkle Haare, trug eine dunkle Hose sowie
ein helles Träger-Shirt und hatte einen schwarzen Rucksack dabei.
Mutter und Sohn blieben körperlich unverletzt, wurden aber beide vor
Ort vom vorsorglich alarmierten Notarzt wegen eines erlittenen
Schocks behandelt. Zeugen, die im Zusammenhang mit dem
Wohnungseinbruch Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche
Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion
Pirmasens unter der Telefonnummer 06331- 520-0 oder per E-Mail
pipirmasens(at)polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der


Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2174323

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Pirmasens

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Pirmasens

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de