. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

190728-1. Verkehrsunfall auf der B 5 mit anschließender Vollsperrung im Bereich Hamburg-Billstedt

28.07.2019 - 12:00 | 2176587



(ots) - Unfallzeit: 26.07.2019, 07:40 Uhr Unfallort:
Hamburg-Billstedt, B 5, Bergedorfer Straße

Bei einem Verkehrsunfall kollidierte am Freitagmorgen der unter
dem Einfluss von berauschenden Mitteln stehende Fahrer eines Fiat
Ducato auf der Bergedorfer Straße mehrfach mit den Leitplanken,
diversen Baken und einer Baustellenampelanlage. Die B 5 musste für
eine halbe Stunde in Richtung Bergedorf voll gesperrt werden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr der Fahrer eines
Fiat Ducato die B 5 in Richtung Bergedorf. Zwischen der
Anschlussstelle Billstedt-Mitte und der BAB1 kollidierte der
29-jährige Kroate zunächst mit der Mittelleitplanke, dann mit der
Leitplanke auf der rechten Fahrbahnseite. Im weiteren Verlauf stieß
er gegen mehrere Baken und gegen eine Baustellenampelanlage, bevor
der Fiat an der Leitplanke der Fahrspurverengung zum Stehen kam.

Die B 5 musste im Bereich der Unfallstelle in Richtung Osten von
09:15 Uhr bis 09:45 Uhr voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen
Verkehrsbeeinträchtigungen.

Beim 29-jährigen kroatischen Fahrer, der bei dem Unfall unverletzt
blieb, bestand der Verdacht der Trunkenheit, sodass eine
Blutprobenentnahme angeordnet wurde. Der zuvor durchgeführte
Atemalkoholtest ergab 1,93 Promille.

Der Führerschein wurde sichergestellt.

Die Ermittlungen der Verkehrsdirektion Süd (VD 4) dauern an.

Ri.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: daniel.ritterskamp(at)polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2176587

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hamburg

Ansprechpartner: POL-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Lingenfeld - Autoknacker unterwegs
+++ Zeugenaufruf: Erneut mehrere Firmentransporter aufgebrochen +++
Bonn-Plittersdorf: 65-Jährige bei Straßenraub verletzt
Soest - Polizei sucht nach Unfallflucht weitere Zeugen
Lörrach: Sechs verletzte Fahrgäste nach Gefahrenbremsung von Linienbus - möglicher Unfallverursacher entfernt sich - Polizei sucht Zeugen!

Alle SOS News von Polizei Hamburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de