. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zerstörerische Fahrt von Standenbühl aus,über die L 401 bis nach Dreisen durchgeführt und anschließend noch Unfallflucht begangen

02.08.2019 - 21:30 | 2180724



(ots) -
Als eine 45 jährige, aus dem Donnersbergkreis kommende Pkw
Fahrerin an die Baustelle in Standenbühl kam, durchfuhr sie diese,
wobei die Absperrbarken beschädigt wurden und sich schon
Fahrzeugteile lösten. Über die abgefräste Fahrbahn fuhr sie dann
weiter nach Dreisen, wo sie zunächst, über die am Ortseingang
stehende Verkehrsinsel fuhr und dann nach links von der Fahrbahn
abkam. Nachdem sie an einem Baum kurz zum Stehen kam, machte sie den
Rückwärtsgang rein und folgte weiter dem Verlauf der Kaiserstraße.
Hierbei kam sie dann, kurz vor dem Ortsausgang, nach links von der
Fahrbahn ab und überfuhr eine sogenannte "Verkehrsberuhigung" samt
Warnschild und prallte dann noch an die Wand einer Garageneinfahrt.
Der Rückwärtsgang half zwar zunächst dabei die Fahrt wieder weiter in
Richtung Marnheim fortzusetzten, aber die, durch die Aufpralle
blockierten Räder, verhinderten dies dann doch nach 100 Metern. Als
die Fahrerin dann von einem Verkehrsteilnehmer angesprochen wurde,
flüchte sie zu Fuß in Richtung Ortsmitte Dreisen. Durch den
zusätzlichen Einsatz eines Hubschraubers konnte sie dann aber doch
bei Dreisen gesichtet und von den ebenfalls alarmierten Hundeführern
festgenommen werden. Ihr wurde anschließend eine Blutprobe entnommen
und ihr Führerschein wurde sichergestellt. Da die Fahrbahn mit Öl
verschmiert war, musste diese von den Wehren aus Göllheim und Dreisen
abgesperrt und abgestreut werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 - 100
E-Mail: pikircheimbolanden(at)polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2180724

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Ansprechpartner: POL-PIKIB
Stadt: Standenbühl bis Dreisen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Jugendliche brechen in Garagenkomplex ein
Beim Einbruch gestört
+++ Einbruchsversuch im Olantis +++
Einbruch in Grundstück
Quad gegen Laterne gefahren

Alle SOS News von Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de