. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

84-jähriger Falschfahrer rechtzeitig gestoppt - Andernach, B 9

03.08.2019 - 05:41 | 2180749



(ots) - Am 03.08.2019 gegen 04:00 Uhr meldeten mehrere
Verkehrsteilnehmer einen Falschfahrer auf der B 9, welcher mit seinem
Klein-Lkw auf der Richtungsfahrbahn Koblenz, entgegengesetzt der
Fahrtrichtung fuhr. Zunächst versuchte eine Streifenwagenbesatzung
der PI Andernach den Klein-Lkw in Höhe der Kettiger Hangbrücke
mittels Anhaltesignal und Blaulicht zum Stoppen zu bringen, was der
Fahrer jedoch ignorierte. Vielmehr setzte der Fahrer seine Fahrt
unbeirrt fort, sodass in Höhe der Abfahrt Andernach-Hafen eine
Vollsperrung der B 9 eingerichtet wurde. Hierdurch konnte der
Klein-Lkw-Fahrer zum Anhalten bewegt werden. Bei der anschließenden
Kontrolle stellte sich heraus, dass sich der 84-jährige
Fahrzeugführer am gestrigen Morgen aus Paderborn aufgemacht hatte, um
im 400 Kilometer entfernten Stockstadt mehrere Puten abzuholen. Auf
dem Rückweg fuhr er dann auf Grund von Orientierungsproblemen
entgegengesetzt der Fahrbahn auf die B 9 in Richtung Andernach auf.
Nur dem Zufall und dem geringen Verkehrsaufkommen ist es zu
verdanken, dass es zu keinem folgeschweren Verkehrsunfall gekommen
ist. Gegen den 84-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren
eingeleitet, der Führerschein sichergestellt.

In diesem Rahmen bittet die Polizei Andernach Zeugen, welche durch
den Falschfahrer gefährdet wurden, sich unter der Telefonnummer
02632/9210 oder der E-Mail piandernach(at)polizei.rlp.de, mit der
Polizei Andernach in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
Sauter, PHK
Telefon: 02632/921-0
E-Mail: piandernach(at)polizei.rlp.de
Homepage der PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2180749

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pizza-Roller geklaut und Unfall gebaut
Frontalzusammenstoß
Schmierfinken erneut unterwegs
Schapen - In Auto eingedrungen
Raunheim: Zeugen nach Raubüberfall gesucht / Zwei Täter flüchten Richtung Bahnhof

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de