. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Unbekannter Mann raubt einem 65-Jährigen Bargeld - Zeugen gesucht

04.08.2019 - 10:02 | 2181092



(ots) - 45128 E.-Südviertel: Am Freitagabend (2. August)
gegen 23 Uhr raubte ein unbekannter Mann Bargeld eines 65-jährigen
Esseners auf der Hölderlinstraße. Der 65-Jährige lief die
Goethestraße entlang. In etwa ab der Kahrstraße befand sich der
unbekannte Täter hinter ihm. Zunächst sprach ihn der Unbekannte an
und versuchte womöglich eine Konversation zu führen. Der 65-Jährige
antwortete jedoch nur kurz und setzte seinen Weg fort. An der
Kreuzung Goethestraße/Hölderlinstraße sprach der Tatverdächtige den
Essener erneut an und hielt ihn an der Jacke fest. Plötzliche
festigte der mutmaßliche Räuber seinen Griff, drückte den 65-Jährigen
vom Fußweg auf eine Grünfläche und durchsuchte Jacken- und
Hosentaschen. Der Tatverdächtige griff nach dem Portmonee, entnahm
einen 50-Euro-Schein und flüchtete in Richtung Alfredstraße. Das
Portmonee gab er dem Geschädigten zuvor zurück. Er verblieb
unverletzt. Der unbekannte Mann ist zirka 35 Jahre alt, zwischen
170cm und 175cm groß und vermutlich osteuropäischer Herkunft. Er hat
eine schlanke Statur, einen Kinnbart und kurze Haare. Zum
Tatzeitpunkt trug er eine dunkle Kappe. Hinweise zum Tatgeschehen
oder zum mutmaßlichen Räuber nimmt die Polizei unter der
Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. /JH




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2181092

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Emmerich - Unfallflucht / Lilafarbener VW Jetta beschädigt
+++ Vorsicht bei der Wohnungssuche - Polizei Oldenburg warnt vor dubiosen Mietangeboten +++
VW-UP beschädigt
Unfallflucht auf der Kurt-Schumacher-Straße
Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfallflucht Nordwollestraße Ecke Fichtenstraße +++ Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de